NewsSmartphone

LG G7 ThinQ wird am 2. Mai vorgestellt

Der Termin wurde jetzt von LG bestätigt. Die Präsentation findet in New York statt. Zum Start soll es die fünf Farben geben, die ihr auf dem Bild oben seht.

Ob allerdings alle Farben gleichermaßen weltweit zur Verfügung stehen, ist noch offen.

Bei den meisten Neuerscheinungen in diesem Jahr stand die Kamera im Vordergrund. LG hingegen konzentriert sich auf AI. Dadurch soll das G7 ThinQ sehr komfortabel zu bedienen sein. In Südkorea ist schon das V30 ThinQ auf dem Markt. Die AI-Features beziehen sich dort auf Sprachsteuerung und smarte Kameraoptionen, wie etwa Objekterkennung. Man kann also davon ausgehen, dass beim G7 die AI auch in der Lage sein wird, die Kameramodi zu steuern.

Die technischen Daten sind noch noch nicht wirklich bekannt. Der Snapdragon 845 dürfte aber gesetzt sein. An RAM munkelt die Gerüchteküche von 4 oder 6 GB und 64/128 GB internem Speicher. Die Dual-Kamera ist auf den Bildern nicht zu übersehen, die war ja auch schon beim V30 vorhanden. Mit einiger Wahrscheinlichkeit werden wir auch hier wieder eine normale Kamera und ein Weitwinkelobjektiv sehen. Den Gerüchten zufolge sollen beide Kameras mit 16 MP auflösen. Die Blende soll mit f/1.5 ziemlich lichtstark sein.

Tags

Eike

Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

Ähnliche Artikel

Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen