Audio

Robuster Bluetooth-Speaker: Ultimate Ears Wonderboom 2 vorgestellt

360°-Sound, lange Akkulaufzeit, IP67-Zertifizierung, Stereo-Pairing – pünktlich zur Sommersaison stellt Ultimate Ears mit dem Wonderboom 2 einen tragbaren Bluetooth-Speaker vor.

Bevor wir mit den Features anfangen, gibt es vorweg noch die wichtigsten technischen Daten. Mit einer Höhe von 10,4 cm und einem Durchmesser von 9,5 cm ist der 420 g schwere Wonderboom 2 gut für unterwegs geeignet. Eine Akkuladung soll euch 13 Stunden Musikgenuss bescheren. Das ist gegenüber dem Vorgänger eine Steigerung um 30%. In etwas über 2,5 Stunden ist er wieder voll geladen. Die Bluetooth-Reichweite soll bei 30 Metern liegen.

Lange Akkiulaufzeit, wasser- und staubdicht und 360°-Sound. Der Wonderboom 2 ist für den Outdoor-Einsatz gemacht.

Für die Freunde der gepflegten Park-Beschallung gibt es einen neuen Modus. Der hört auf den schönen Namen „Outdoor Boos Mode“ und wird über einen Knopf an der Unterseite des Speakers aktiviert. Er soll zu einem lauteren und detaillierteren Klang führen.

Wasser und Staub sind nicht unbedingt die besten Freunde moderner Technik. Der Wonderboom 2 kommt deshalb mit einer IP67-Zertifizierung. Heißt im Klartext, dass der Speaker wasser- und staubdicht ist. Passend dazu ist er auch schwimmfähig.

Mit dem „Double Up“-Feature könnt ihr zwei der Speaker pairen und bekommt so echten Stereo-Klang.

Farblich könnt ihr zwischen fünf Varianten wählen: Schwarz, Grau, Rot und Blau. Später soll dann noch Pink kommen. Wollt ihr ihn haben, dann müsst ihr 100 Euro auf den Tresen legen.

ultimate ears wonderboom 2

Das alles klingt auf dem Papier nicht schlecht. Wie gut der Wonderboom 2 tatsächlich ist, werden wir in der nächsten Zeit in einem Test herausfinden. Gibt es irgendwas, das euch besonders interessiert und das wir testen sollen? Dann lasst uns einfach einen Kommentar da.

Fotos: Ultimate Ears

Tags

Eike

Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

Related Articles

schau dir auch an

Close
Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen