AudioIFA 2019

Sennheiser zeigt die neuen MOMENTUM 3 Bluetooth-Kopfhörer mit Active Noise Cancelling

Zur IFA 2019 präsentiert Sennheiser die dritte Generation seiner kabellosen MOMENTUM-Kopfhörer. Wir haben uns die neuen Over-Ears mal angehört und auch unsere Ohren für die AMBEO Soundbar gespitzt.

Sennheiser MOMENTUM wird smart

Eines der ersten neuen Features können wir sofort am IFA Stand von Sennheiser testen – die Trageerkennung. Setzten wir die Kopfhörer ab, stoppt der aktuelle Track sofort. Setzen wir sie wieder auf, spielt der Track an der gleichen Stelle weiter, wo wir vorher unterbrochen haben.

sennheiser momentum wireless over ear kopfhörer mit anc

Das Noice-Cancelling kann in drei Stufen geregelt werden und bei Bedarf auch bewusst Geräusche durchlassen. Sennheiser nennt das „Transparent Hearing-Feature“. Den lauten Messehintergrund konnte das Noice-Cancelling beim ersten Test schon gut filtern.

Als Standards bekommen die neuen MOMENTUM Wireless aptX & aptX Low Latency, AAC, und SBC. Wir hätten uns noch aptX HD gewünscht, aber der Praxistest wird zeigen, ob das tatsächlich einen Unterschied macht.

Bei Bluetooth setzen die Over-Ears natürlich auf den Standard 5.0. Die Akkulaufzeit soll bei 17 Stunden liegen. Über die Kopfhörer werdet ihr auch Zugriff auf die Sprach-Assistenten von Google und Apple haben. Der Alexa-Support soll durch ein späteres Software-Update nachgereicht werden.

Was uns beim ersten Ausprobieren aber richtig gut gefallen hat, ist die Qualität des Headsets. Die Ohrpolster sind aus echtem Leder gefertigt und das Kopfband besteht aus Edelstahl. Auch wenn ein Messebesuch nicht genug Zeit bietet, um wirklich eine Aussage zum Tragekomfort zu machen, saßen die MOMENTUM Wireless sehr gut.

sennheiser momentum wireless over ear kopfhörer mit ancNatürlich hatte Sennheiser ein paar Klangproben vorbereitet und auch wenn es immer etwas schwierig ist, den Klang eines Kopfhörers mit Worten zu beschreiben, wollen wir euch nicht unseren ersten Eindruck vorenthalten.

Mit einem sehr kräftigen und dynamischen Klangbild zuckt man beim ersten Hören sogar etwas zusammen. Die Höhen klangen gut definiert und auch die Mitten waren trotz des sehr kräftigen (aber sauberen) Basses sehr gut erkennbar. Der neue Sennheiser MOMENTUM ist wahrscheinlich kein Kopfhörer für Audiophile, aber die Mehrheit dürfte vom saftigen Klang überzeugt sein. Genaueres dazu, erfahrt ihr dann in unserem ausführlichen Test.

sennheiser momentum wireless over ear kopfhörer mit anc

In der Farbe Schwarz ist der neuen Sennheiser MOMENTUM ab sofort für 399€ erhältlich. Eine weitere Farbe – Sandweiß – soll im November folgen.

Sennheiser AMBEO Soundbar in perfekter Umgebung

Die Demo für die Soundbar von Sennheiser – AMBEO – ist nicht neu. Sie wurde bereits bei anderen Veranstaltungen gezeigt. Zur IFA 2019 versucht es Sennheiser aber mit weniger Ablenkungen. Der perfekt entworfene Raum, in dem wir die AMBEO zur Probe hören konnten, wurde auf das Nötigste reduziert: ein paar Stühle und etwas schwaches Licht.

Bei der alten Demo wurde die Soundbar noch von einem Video begleitet. Darauf wurde dieses Jahr verzichtet und so konnten wir uns voll auf den Klang konzentrieren – ohne durch andere Reize abgelenkt zu sein.

Sennheiser AMBEO Promo II

Machen wir es kurz: das Klangerlebnis der Sennheiser AMBEO ist großartig. Welche schwarzen Künste hier zum Einsatz gekommen sind, um diesen 3D-Surround-Sound zu erzeugen, können wir nicht sagen, aber es funktioniert. Eine kurze Suche nach versteckten Boxen im Raum blieb erfolglos.

Typisch Sennheiser hat die AMBEO einen sehr kräftigen und dynamischen Klang, der bei den gewählten Audiostücken auch perfekt zur Geltung gekommen ist,

Die verbauten 13 Lautsprecher wurden in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IIS entwickelt. Vier der Lautsprecher sind übrigens nur für Bässe zuständig – und das merkt man auch. Grüße an die Nachbarn in einer Mietwohnung.

Sennheiser AMBEO Promo IIIFür einen Preis von 2.500 € dürfen sich Kunden also auf ein fantastisches Klangerlebnis freuen – Versand inklusive.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen