Smartphone

Geleakte Renderbilder des Motorola RAZR Falt-Smartphones

Im chinesischen Forum Weibo sind angebliche Renderbilder des mit Spannung erwarteten Motorola RAZR v4 aufgetaucht. Das Klapp-Smartphone soll einen Stand für Wireless-Charging mitbringen und in einer dreieckigen Box verkauft werden.

Im Februar bestätigte Motorola gegenüber Engadget bereits die Arbeiten an einem faltbaren Smartphone, ein eingereichtes Patent zeigte starke Ähnlichkeit zum Kulthandy RAZR. Der gleiche Look findet sich nun auf angeblich offiziellen Renderbildern aus dem chinesischen Forum Weibo. Laut Renderfotos wird das Motorola RAZR v4 in einer dreieckigen Verpackung inklusive Wireless Charging Stand verkauft.

Motorola RAZR

Bewahrheiten sich die Gerüchte, weicht Motorolas Faltkonzept insofern von Samsung und Huawei ab, als dass ein normal großes Smartphone portabler wird. Die vorgestellten Konkurrenten Samsung Galaxy Fold und Huawei Mate X vergrößern die Display-Fläche durch das Aufklappen. Nach Samsungs Display-Problemen steht der Launch des Galaxy Fold allerdings vorerst in den Sternen. Vielleicht kommt Motorola dem zuvor, noch in diesem Jahr soll es soweit sein laut Insider-Infos des Wall Street Journal.

Der Verkaufspreis von angeblich 1.500 US-Dollar wird aus dem neuen RAZR wohl kein Smartphone für die Massen machen. Wie sieht es für euch aus, klingt Motorolas RAZR v4 interessant?

Quelle: SlashLeaks via The Verge

Bilder: SlashLeaks

Robert Kern

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner