News

Apfelkuchen mit Mandelsplittern

Eine 26cm Springform verwenden. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und mit Butter bestreichen.

Die Mandelsplitter gleichmäßig auf dem Boden verteilen. 1kg mürbe Äpfel schälen, halbieren, vom Kerngehäuse befreien. Die Hälften in grobe Scheiben schneiden und über den Mandeln gleichmäßig verteilen. Zwischenräume ausfüllen. Aus 120g Butter, 240g Zucker, 3 Eiern, einer Prise Salz, Abrieb einer halben Zitrone, 260g Mehl, etwas Milch und einem Päckchen Backpulver zu einen glatten Teig verrühren. Diesen dann über die Äpfelscheiben verteilen.

Das ganze dann 1 Stunde bei 180 Grad in den Backofen.

Der Kuchen wird gestürzt und nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreut.

FERTIG

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner