News

Buzzriders.com gestartet

Gestern fand ich eine Mail von Robert Basic (wie…der hat noch keinen eigenen Wikipedia Artikel?) in meinem Postfach.

Darin bekam ich ein Angebot ein Gerät über sein neu gestartet Buzzriders.com-Projekt zu testen, leider war ich gerade verhindert und konnte nicht schnell genug antworten. Das ist jetzt aber erst einmal egal.

Aber was ist dieses Buzzriders eigentlich?

Zunächst einmal, es ist kein „Ich will Testperson werden“-Portal sondern, ein Ansatz die sterile Technologie oder Thematik der nahen Zukunft dem Menschen näher zu bringen.

Robert bezeichnet es selbst so:

Meine publizistische Vorstellung von Buzzriders ist es, eine Textwüste zum Leben zu erwecken. In allen Formen, Ideen und Möglichkeiten, ich kenne keine gesetzten Grenzen. Wie oben gesagt, piano anfangen, langsam steigern, Buzzriders finden und formen, was es wirklich ist.

Das klingt doch gr0ßartig! Warum sollte man Menschen nicht die Angst vor Technologie nehmen oder mit Mythen die sie umkreist aufräumen. Irgendwie habe ich gemerkt, dass es sich bei mir auch in diese Richtung entwickelt, denn wer sonst als ein Geek kann die Technik besser erklären mit der er sich befasst hat.

In den nächsten Tagen werde ich hier ein paar Mythen zum Thema eBooks aus der Welt schaffen. Und einmal versuchen etwas Klartext zu reden wie das mit diesen „neuen Büchern“ so funktioniert.

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"