News

Das Ende ist der Anfang von etwas neuem

Als ich mich heute nach gefühlt 100 Jahren mal wieder auf die Waage gestellt habe, bekam ich folgendes zu sehen:

Genug ist genug

Jetzt reicht es! Das was da steht sind KILOGRAMM und keine Gramm. Es ist wohl echt an der Zeit mein altes Projekt 0auf42.de wieder aufzunehmen und ernsthaft mit Sport anzufangen, denn ich hab keinen Bock mit 40 an einem Herzinfarkt zu sterben.

Ich werde es auch hier noch einmal loswerden, ich habe mir fest vorgenommen vor meinem 40. Geburtstag einen Marathon durchzulaufen. Es kommt mir dabei nicht unbedingt auf die Zeit an, sondern eher darum mich entsprechender Ausdauer bewegen zu können. 

Jetzt ist es also soweit, ich habe schon immer gesagt, dass ich niemals 110kg wiegen möchte und bin momentan nur 400g davon entfernt. Unglaublich, da rächt sich Wahl das jahrelange Nichtstun und der dazugehörige Bürojob. Beim letzten Ego-Googeln bin ich dann auf einen gewissen Thorsten Schmitt gestoßen, der mir ev. bei meinem Vorhaben helfen möchte (wenn wir uns noch über das finanzielle einigen). Wobei ich eher einen Drill-Instructor benötige um meinen fetten Arsch hochzubekommen als einen Personal Trainer.

Eins ist auf jeden Fall aber sicher, selbst wenn ich jetzt 10 Wochen Kohlsuppe essen muss, ich will wieder unter die 100kg kommen und endlich wieder mit dem Sport anfangen, auch wenn dass für mich bedeutet, dass ich früher aufstehen oder mir länger die Nacht um die Ohren schlagen muss. Von Nichts kommt halt einfach nichts, bzw. das was man von „Nichts“ bekommt, bekommt man auf die Rippen und dann auf die Anzeige der Waage. Wer mich also unterstützen möchte oder sogar anfeuern will, kann das ab sofort wieder unter www.0auf42.de unterstützen. Ab und an werde ich dann hier auch noch etwas über meinen Fortschritt schreiben aber das ganze von Inhalt her trennen, da ich kaum glaube dass ich euch mit meinen (Miss-)Erfolgen langweilen will.

Zum Abschluss noch kurz wir ich mir das ganze Vorstelle:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=oA1EPTbnfnM[/youtube]

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

ein Kommentar

  1. Ich habe im Lauf des Studium zugenommen und konnte leider, so es immer ist, nach meinem Studium nicht mehr abnehmen. Immerhin sind es mehr als 10 Kilo gewesen. Hatte immer wieder Versuche gestartet abzunehmen, jedoch ohne Erfolg.

    Seit mitte Juli habe ich habe ich eine Nahrungsumstellung vorgenommen, eigentlich die klassische Umstellung wie nach 18 Uhr nicht essen, keine kalorienreiche Lebensmitteln, mehr Eiweiß zu sich nehmen usw., und seit dem habe ich doch gut abgenommen.

    Heute morgen nochmal gewogen, von 85,8 Kilo bin ich runter auf 79,6 Kilo. Kann sich sehen lassen für 2 1/2 Monate. Die Freude war heute natürlich groß, habe mich nach langer Zeit wieder zum ersten Mal gewogen 🙂

    Wünsche Dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben!!

    Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner