AudioTestberichte

Test: Denon Home Sound Bar 550 – was kann der Riegel?

Klangkulisse mit feinen Funktionen

HEOS-Multiroom-fähig, 3D-Audio und mit Dolby Atmos ausgestattet will Denon die perfekte Ergänzung für die hauseigene Klangkulisse bieten – ob die Home Sound Bar 550 mit ihrem kompakten Design und stylischer Touchoberfläche überzeugen kann, verrät unser Hands-On Test.

Der klassisch längliche Karton gibt kaum Ausschluss darüber wie bescheiden die mit grau-meliertem Stoff überzogene Soundbar von Denon daherkommt. Der japanische Hersteller konnte in seinem über 100 jährigen Bestehen zweifelsohne viel Erfahrung sammeln, um bloßes Design mit gekonnter Zweckmäßigkeit zu verbinden. Besonders in Augen fällt hierbei die pechschwarz-glänzende Bedienungsoberfläche auf der Oberseite des Riegels. Kommt man ihr zu nahe leuchtet sie leuchtend hell auf – neben der Lautstärke findet sich noch Play/Pause. Mit einer Breite von nur 65 cm fällt sie zudem recht platzsparend aus, sodass schmal geschnittene Räume wie Studentenzimmer oder einzelne Bereiche bestens beschallt werden können. Durch sechs aktive Lautsprechersysteme – 2 Hochtöner und 4 Breitbänder strahlt der wiedergegebene Sound regelrecht aus jeder bespannten Pore um durch das integrierte 3D-Surround, welches Schallwellen von der Decke für einen räumlichen Ton abprallen lässt. In unserem mehrwöchigen Test gelang dies lediglich nur in Maßen – während beispielsweise Filme wie die Neuverfilmung “Hamlet” durch die technische Implementierung seitens Apple TV von Dolby Atmos einen tonlich starken Kontrast zu gewöhnlichem Fernsehprogramm bietet. Das Ausgangsmaterial ist klar entscheidend.

Die Inbetriebnahme der Denon Sound Bar 550 gestaltet sich erfreulich einfach – auspacken, an den Strom schließen und per direktem Anschluss den einen Toslink-Eingang verwenden. Fertig. Alternativ ist zur Verbindung noch HDMI (eArc) nutzbar. Kein unnötig kompliziertes Setup über eine spezielle App oder sonstigen Kram. Dennoch ist der Download der kostenfreien “Denon Remote App” zu empfehlen, über sie lassen sich weitere Einstellungen wie der Equalizer vornehmen. Zudem lassen sich populäre Abonnementdienste, Internetradio oder kompatible Dateien aus dem eigenen Netzwerk simpel streamen. Während unserer Testungen gab es bei fünf Versuchen nur zwei Aussetzer. Das hochwertige Design zieht sich auch im einzigen haptischen Bedienelement weiter – der Fernbedienung. Per Knopfbatterie betrieben sind jedwede Tasten eingelassen, sodass Druckpunkte leider etwas fummelig geraten sind. Besser gesagt braucht es kräftige Daumenmuskeln um die jeweiligen Schaltern zu erwischen. Dank gummierter Oberfläche gelingt das zwar recht okay, aber man hätte sich klassische hervorstehende Tasten gewünscht. Obwohl der Sound glasklar daherkommt vermisst man die Dynamik. Da kein Subwoofer im Lieferumfang enthalten ist müsst ihr wohl oder übel auf stärkeren Wumms gerade bei Actionfilmen verzichten. Zwar verbaute Denon einige Bass-Einheiten, diese halten jedoch kaum mit vollwertigen Anlagen mit.

Angebot
Denon Home Sound Bar 550 kompakte Heimkino Soundbar mit Dolby Atmos, DTS:X, Alexa Built-in, WLAN, Bluetooth, AirPlay 2, HEOS Built-in, HDMI eARC, 4K Ultra-HD, Dolby Vision, HDR10, Schwarz
  • HEIMKINO SOUNDSYSTEM - Seit Jahrzehnten ist Denon der Spezialist für Heimkino Soundsysteme. Dank Dolby Atmos und DTS:X erhalten Sie mit der kompakten TV Soundbar ganz leicht besseren Sound als mit dem eingebauten TV Lautsprecher
  • KABELLOSER SURROUND SOUND - Fügen Sie den Wireless Subwoofer Denon DSW-1H und ein Paar Denon Home Surround-Lautsprecher hinzu, um ein vollständiges kabelloses Surround Soundsystem zu erstellen
  • AMAZON ALEXA INTEGRIERT - Die Denon Home Sound Bar 550 kann dank eingebauter Mikrofone als Alexa-Controller fungieren, ähnlich wie ein Echo oder Echo Dot, um Ihnen Alexa-Funktionen auf unkomplizierte Weise direkt in Ihr Wohnzimmer zu holen

Schlussendlich ist die “Denon Sound Bar 550” eine durchaus empfehlenswerte Soundbar aufgrund ihrer technischen Vielseitigkeit. Neben ihrer, nicht basslastigen, aber klaren Ausgabe sind Features wie per Sprache steuerbare Streamingdienste oder die platzsparende Inbetriebnahme gerade für WG-Bewohner eine interessante Sache oder für Cineasten, die ihr Heimkino auf den aktuellen Stand bringen möchten.

Hier findest du unsere aktuellen Gaming-Reviews.

Bei den hier angezeigten Produkten handelt es sich um Affiliate Links, bei einem Kauf unterstützt ihr meine Arbeit. Letzte Aktualisierung 27.02.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

Benny Illgner

Nachname hielt schon Fußbälle auf. Ich bisher nur virtuell. Sitzt seit 2005 in Digitalien fest und wartet auf den Pannendienst. Steht in fester Beziehung mit Twitter und Instagram. Schreibt Gags fürs Netz und Fernsehen. Nimmt gedeckte Schecks und Pizza gerne auf Twitter unter @IamIllgner an.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"