Spielzeug

Lytro Illum – Die Evolution der Lichtfeldkamera

Lytro Illum 01

Wir alle erinnern uns wohl noch an die Lytro, die Kamera die vor einiger Zeit für großes Aufsehen gesorgt hat. Zum Einen, da der Ansatz komplett neu war und zum Anderen, da das Design in eine komplett andere Richtung ging als alles was bisher da war.

Lytro01

Nun hat die Firma hinter dieser futuristischen Kamera noch eins oben drauf gesetzt und das „Nachfolgemodell“ vorgestellt  Die Lydia Illum

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=P5q8XdhBAZg[/youtube]

Wobei „Nachfolge wohl das falsche Wort ist. Es ist zwar eine Weiterentwicklung, richtet sich aber aus meiner Sicht an eine andere Zielgruppe. Während die erste Generation mit seiner doch bescheidenen „Auflösung“ von nur 11 Millionen Lichtstrahlen startete, kommt die neue Lytro Illum mit beachtlichen 40 Millionen Lichtstrahlen daher. Auch werden die Bilder nicht mehr quadratisch eingefangen, sondern im weit verbreiteten 3:2 Format.
Die Lytro nimmt in beiden Varianten nicht nur Farbe und Intensität, sondern auch die Richtung des einfallenden Lichts auf, was herkömmliche Kameras nicht können. Das ermöglicht es, Bilder im Nachhinein am Computer zu fokussieren.

Auch weitere neue Features hat man der Lytro Ileum spendiert, so hat man nun ein 4 Zoll großes, klappbares, Display ebenfalls neu einen SD-Karten Einschub um die Bilder direkt auf der Kamera zu speichern. Das in der Ileum eingesetzte Objektiv hat eine Brennweite von F/2 und die kürzeste Belichtungszeit beträgt 1/4000 Sekunde.

Wer es jetzt gar nicht mehr abwarten kann, kann sich die Kamera schon jetzt für 1500$ als Early Bird Special vorbestellen. Zum Start um Juli 2014 soll die Kamera dann für 1600$ über die Ladentheke gehen.

Lytro Illum 02

 

Lytro Illum 03Lytro Illum 04Lytro Illum 05Lytro Illum 06Lytro Illum 07

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"