News

Meet John Doe

Manhattan's Genuine ArticleMichelle V. Agins/The New York Times

Als er aus  Korea nach Amerika kam, wollte Jang Do genau das was viele Immigranten wollten, sich integrieren. Deshalb entschloss er sich seinen Namen zu amerikanisieren.

Zuerst änderte “Jang” in “John.” Dann überredete er eine Familie ein “e” An den Nachnamen zu hängen. Seit diesem Tag ist er John Doe.

-> Zum ausführlichen Bericht der New York Times

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner