Kino

The Gentlemen: Guy Ritchie is back

Regisseur Guy Ritchie hat sich wohl auf seine Wurzeln bessonnen und keinen Bock mehr auf Mainstream. Nach Aladdin (sic!) macht er mal wieder einen Gangsterfilm The Gentlemen. Der Film soll wie schon  Snatch oder Bube, Dame, König, grAS oder Rock N Rolla mal wieder durch seinen britischen Scharm und trockenen Humor punkten.

Der Film soll die Geschichte des Amerikaners Mickey Pearson erzählen, dem es in London gelungen ist, ein sehr profitables Marihuana-Imperium aufzubauen. Als Gerüchte aufkommen, dass sich Pearson angeblich aus dem Geschäft zurückziehen will, wird eine Reihe von schicksalhaften Ereignissen in Gang gesetzt und Pearson muss plötzlich nicht nur um sein Imperium, sondern auch sein Leben kämpfen. Aber schaut euch den Trailer selbt an.

In den USA startet The Gentlemen am 24. Januar 2020. Für Deutschland gibt es bisher noch keinen offiziellen Kinostarttermin.

Tags

Hannes

Metalhead, Audiophil, meist mit Kopfhörern anzutreffen. Seit Kindertagen am PC unterwegs und seitdem nicht davon weggekommen. Schreibt dinge über PCs, Smartphones und Notebooks ins Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

schau dir auch an

Close
Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen