Spielzeug

und tschüss…Feedburner

feedburner.png

Jahrelang habe ich den Dienst jetzt genutzt und er wurde immer schlechter. Begonnen hat alles irgendwie damit, dass Feedburner von google übernommen wurde, von da an ging es aus meiner Sicht stetig Berg ab. Nicht nur dass manche Posts erst nach Stunden im Feed auftauchten, nein, manche sind gar nicht erst dort angekommen. Genug ist genug und vorerst habe ich mein Conto bei Feeburner gelöscht, schade hat eigentlich vielversprechend angefangen das ganze und muss leider so enden.

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"