GamingKonsolenNewsPlayStationXbox

Verschiebung! Alone in the Dark entgeht Konkurrenz im Januar 2024

Neuinterpretierter Horror erst im kommenden Frühjahr

Gut Ding will Weile haben oder besser gesagt geht vollgepackten Release-Zeiträumen aus dem Weg. So lässt es zumindest Publisher THQ Nordic verlauten, weshalb sich das Horror-Adventure “Alone in the Dark” um einige Monate nach hinten auf Anfang 2024 verschiebt. David Harbour als Privatdetektiv Edward Carnby erhält somit eine Gänsehaut-Schonfrist.

Mit Videospielen ist es manchmal genauso wie mit großen Kinofilmen. Verschiebungen um sich nicht gegenseitig das Wasser bzw. das Publikum abzugraben. Gut, in Zeiten von “Oppenheimer” und “Barbie” vielleicht ein schlechtes Beispiel aber Universal versetzt sein kommendes Reboot “Der Exorzist – Bekenntnis” in den Vereinigten Staaten eine Woche nach vorne um der, mal wieder, rekordebrechenden US-Sängerin Taylor Swift mit ihrem Konzertfilm zur aktuellen Welttour aus dem Weg zu gehen. Ungefähr das gleiche Schicksal ereilt nun das von Pieces Interactive aus Schweden entwickelte Reboot der gescholtenen Horror-Reihe “Alone in the Dark” – das gleichnamige Spiel erscheint nun nicht mehr Oktober 2023 sondern erst am 16. Januar 2024.

Alone in the Dark
  • Erkunde Derceto Manor in dieser Neuinterpretation von Alone in the Dark, einer Hommage an den Horror-Kultklassiker aus den 90ern
  • Kehre zu den Wurzeln des psychologischen Horrors zurück und erlebe eine atmosphärische Reise, die dem Spiel, welches das Genre begründet hat, alle Ehre macht
  • Tauche ein in eine Welt voller schauriger Klänge mit einem eindringlichen und doch hypnotisierenden, düsteren Jazz-Soundtrack

Deshalb ungekürzt der launige Pressetext von THQ Nordic: “Wir möchten nicht mit all(an) den anderen tollen Releases im Oktober konkurrieren, weder möchten wir den epischen Relase von Alan Wake stören und auch dem zwischen den Skylines der Städte umherschwingenden Spider-Man aus dem Weg gehen, damit wir so “Alone” in the Dark wie möglich sein können, schieben wir die Veröffentlichung daher auf den 16. Januar 2024. Das wird zum einen dem Spiel nützen, indem wir es noch weiter perfektionieren und es wird auch uns nützen, denn so haben wir Zeit, die starken Games im Oktober zu spielen.” Zum Spiel selbst: “Alone in the Dark ist ein Liebesbrief an das bahnbrechende Original, in dem du eine gespenstische Geschichte durch die Augen einer der beiden Protagonisten erlebst: Spiele entweder als Edward Carnby oder als Emily Hartwood in dieser Neuinterpretation des klassischen Survival-Horrorspiels, in dem psychologischer Horror auf Southern Gothic trifft. An der Schnittstelle von Realität, Mysterium und Wahnsinn erwartet dich ein Abenteuer, das deine Grundüberzeugungen verändern wird.”

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alone in the Dark erscheint am 16. Januar 2024 für PC, Xbox Series S/X und PlayStation 5.

Hier findest du unsere aktuellen Gaming-Reviews.

Bei den hier angezeigten Produkten handelt es sich um Affiliate Links, bei einem Kauf unterstützt ihr meine Arbeit. Letzte Aktualisierung 27.02.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

Benny Illgner

Nachname hielt schon Fußbälle auf. Ich bisher nur virtuell. Sitzt seit 2005 in Digitalien fest und wartet auf den Pannendienst. Steht in fester Beziehung mit Twitter und Instagram. Schreibt Gags fürs Netz und Fernsehen. Nimmt gedeckte Schecks und Pizza gerne auf Twitter unter @IamIllgner an.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"