News

Wer ist eigentlich dieser Pixelaffe? (Pt. II)

Nachdem ich mich die letzten Tage bereits schon ein wenig geoutet habe, möchte ich euch einen noch tieferen Einblick in mein Lebem geben.

Geboren wurde ich 1976 im schönen Schwetzingen (Rhein-Neckar-Kreis oder Metropolregion Rhein-Neckar wie sich die Region seit neuestem auch nennt).

Meinen ersten Kontakt mit einem Cpmputer machte ich mit einem Comodore C16 der als der erste „Aldi Computer“ in die Geschichte eingehen wird. Leider konnte ich damals noch nicht wirklich etwas mit dem Gerät anfangen, ein Klassiker war wohl das jedem bekannte:

10 Print „Hallo“
20 Goto 10

gefolgt von einem „Run“, aber ein Anfang war gemacht.

Ein paar Jahre später wechselte ich das System, so bekam ich von meinen Eltern einen Amstrad Schneider CPC464, ebenfalls mit einer Datasette und einem Grünmonitor. Wieder musste ich mich mit dem Gerät auseinandersetzen und schaffte es sogar kleiner Programme aus Computerzeitschriften wie „Happy Computer“ o.ä. abzuschreiben bzw. ein klein wenig abzuändern.

Ab dann ging es Schlag auf Schlag, es folgte ein gebrauchter Comodore 128D der aber recht schnell durch einen 8086 PC mit zwei 360KB DD Diskettenlaufwerken ausgetauscht wurde.

Das war wohl der Anfang vom Ende und der Start in dieses ganze Internetzeugs mit dem ich heute noch lebe. Mehr dazu gibt es aber im 3. Teil der Serie schleßlich soll man nich alles ausplaudern 🙂

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

schau dir auch an

Close
Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen