News

2012 ist vorbei, 2013 kommt

pixelaffeOkay, noch nicht ganz, aber in den letzten Stunden wird es hier nicht mehr viel geben für das es sich lohnt den Rechner hoch zu fahren.

Ich habe gerade gesehen, dass morgen um 12:00 ein Post mit meinen Vorsätzen für das Jahr 2012 live gehen wird, ich werde dann mal sehen was ich davon alles umgesetzt habe, oder auch nicht. In diesem Moment will ich nicht großartig über die Hochs und Tiefs von 2012 reden sondern das Jahr nehmen wie es war, ändern kann ich es jetzt eh nicht mehr. Meinen aktuellen Job habe ich diesen Monat auch gekündigt und werde dann demnächst was neues anfangen. Mal sehen ev. hab ich in 2013 ja mehr Glück mit meiner Arbeit, ich hoffe es auf jeden Fall.

Trotzdem möchte ich auch in diesem Jahr mir wieder ein paar Dinge vornehmen und in genau einem Jahr dann sehen was davon geklappt hat, oder nicht.

– Wieder regelmäßig Laufen gehen und es diesmal auch durchziehen
– mehr Motorrad fahren
– nach NYC fahren
– Urlaub mit der Familie
– Gitarre lernen
– Gewicht verlieren
– richtig & gesund kochen/backen lernen
– mind. 2 Monate nicht das alte „lineare“ TV sehen
– kein „neuen“ Bücher mehr kaufen (nur und 2nd Hand oder eBooks)
– mehr Zeit für mich selbst nehmen

mehr habe ich mir eigentlich nicht vorgenommen, wobei das ja schon einige Kloppet sind. Mal sehen wie es mir dann am 01.01.2014 geht.

Ein paar Dinge sind ev. erklärungsbedürftig z.B. was ich mit „linearem“ TV meine. Nun ich will selbst bestimmen wann ich was sehen möchte sei es von Blu-Ray, DVD, Stream oder Platte. ich werde mir vornehmen meinen Festplattenreceiver immer schön zu programmieren und mir die Sendungen dann ansehen wann ich will.
Keine „neuen“ Bücher mehr kaufen, ich seh es echt nimmer ein mich der Buchpreisbindung zu unterwerfen, mittlerweile gibt es genug Möglichkeit Bücher einfach als Mängelexemplar oder aus zweiter Hand zu erstehen und das für weniger als das „neue“ Buch dann kostet. Die gelesenen Bücher werde ich dann wieder verkaufen, es macht keinen Sinn die armen Dinger in Bücherregale zu sperren.

In diesem Sinn euch allen einen schönen Rutsch ins Jahr 2013.

 

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"