Konsolen

Analogue Pocket – 4 Retro Gaming Handelds in einem Gerät

Schlicht Analogue Pocket lautet der Name der neuen Handheld-Konsole, die gleich auf den ersten Blick an den Nintendo Game Boy erinnert. Die Firma Analogue hat die Neuauflage des alten Nintendo-Klassikers entwickelt und ihr gleichzeitig ein paar neue Tricks beigebracht.

Mit dem Analogue Pocket könnt ihr nicht nur eure klassischen Gameboy-Spiele Cardriges gespielt werden, sondern auch die des Gameboy Color und Gameboy Advanced. Vergesst also die Roms aus zwielichtigen Quellen und wacklige Emulatoren.

Erhältlich ist der Handheld in Schwarz oder Weiß. Ausgestattet mit einem 3,5 Zoll (ca. 9 cm) LED-Display mit einer 1600 x 440-Auflösung werden die Spiele in neuem Glanz erstrahlen. Wer es etwas größer mag, kann über die optional erhältliche Docking-Station die Inhalte auf in HD auf dem Fernseher ausgeben und zusätzlich Bluetooth- oder USB-Controller anschließen.

Zusätzliche Knöpfe sollen sich am Gerät installieren lassen, um den Spielspaß ins Unendliche zu steigern. Der Sound kommt aus dem Stereolautsprecher des Geräts oder über Kopfhörer, angeschlossen an die 3,5 mm Klinkenbuchse. Das System hat zudem einen „micro-SD“-Slot, einen originalen Link-Plug um gegen Freunde zu spielen sowie eine wiederaufladbare Batterie die per USB-C geladen wird.

Der Analogue Pocket richtet sich mit seinem aufgefrischten Design an die Fans von früher, die mittlerweile erwachsen sind. Wenn euch die Auswahl an Spielena aus dem Nintendo Universum nicht ausreicht, der kann über einen Cartridge Adapter auch Games für weitere Handhelds wie dem Game Gear, Neo Geo Pocket und dem Atari Lynx spielen.

Na habt ihr schon die Kreditkarte gezückt? Leider müsst ihr noch ein wenig warten, denn der Analogue Pocket soll erst im Lauf des kommenden Jahres zum Preis von 199 Dollar auf den Markt kommen. Ihr könnt euch aber bereits jetzt auf der Website anmelden, um rechtzeitig eines der limitierten Exemplare zu ergattern.

 

 

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen