News

Apple HomePod auf Anfang 2018 verschoben

Apple wollte seinen Smarten Assistenten eigentlich schon zum Weihnachtsgeschäft 2017 auf den Markt bringen – „eigentlich“. Wie Apple nun bekannt gab, wird daraus wohl nichts und die Kunden müssten sich noch bis ins Jahr 2018 gedulden.

Apple verschenkt hier richtig Marktanteile, denn Google und Amazon teilen den Markt hier aktuell unter sich auf. Auch hinsichtlich des kurz bevorstehenden BlackFridays an dem Google und Mazon bekanntlich riesige Rabatte auf seine eignen Produkte gibt, dürfte dies ein sehr schmerzlicher Schritt für Apple sein. Ursprünglich verkündete Apple, dass der HomePod  Ende 2017 auf den Markt kommt.

Der HomePod soll Anfang 2018 zunächst nur in den USA, Australien und Großbritannien erhältlich sein, bevor andere Länder folgen werden.

Quelle:

https://www.mobiflip.de/apple-homepod-release-des-smarten-lautsprechers-auf-anfang-2018-verschoben/

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"