News

Back on Track & KrimsKrams

Haha, schon wieder ewig her, dass ich hier was geschrieben habe, aber was solls. Ich mach das, weil ich Spaß daran habe und sonst nichts. Momentan ist es allerdings echt schwierig für mich, da ich nach wie vor in Eltern(teil)zeit bin und das eigentlich ein recht straffes Programm ist.

Ich quäle mich gegen 7 auf den Weg ins Büro um dort bis 11 meine Zeit abzusitzen und zu sehen was sich mein noch Arbeitgeber so alles ausdenkt um den Angestellten die Lust am arbeiten zu vermiesen. Dann geht es um 11:30 in die Krippe um meine Kleine von der Eingewöhnung abzuholen, damit sie dann zuhause todmüde für 1-2h pennen kann, ich denen ich noch ein wenig was arbeite und an meiner Zukunft schraube. Bewerbungen etc. schreiben sich leider noch nicht von alleine. Mittags gehts dann meistens raus und Spazieren oder auf den Spielplatz, was bei einem 1 Jahr alten Kind noch lange kein Spaß ist.

Ansonsten gibt es so nebenbei noch wichtige Dinge zu tun wie z.B. die Urzeitkrebse aus dem Revival des Yps zu züchten, oder ein wenig „Dishonored“ zu zocken (wobei ich hier gerade einmal über das Tutorial hinaus bin). Abends hau ich mir dann noch ein wenig seichte TV Unterhaltung rein, um dann gegen 22:30 ins Bett zu fallen um noch ein wenig zu lesen.

Im Moment liegen wieder ein paar spannende Bücher neben meinem Bett u.a. „Grrrimm“, „Er ist wieder da“ oder „No Easy Day“. Hörbücher zieh ich mir meistens auf den langen Spaziergängen rein auf der ToDo Liste stehen hier noch „Steife Prise“, „Der Regler“, „CSI-Märchen“ und „Department 19: Die Mission“, Eigentlich hatte ich mir mal vorgenommen über all die Bücher und Hörbücher hier etwas zu berichten, doch bis jetzt hatte ich noch keine Zeit dafür. Doch halt, eins kann ich schon sagen, falls jemand von euch auf „Niemalsland“ von Neil Gaimann steht, sollte er sich unbedingt die Reihe „Die Uralte Metropole“ von Christopher Marzi durchlesen. Ich habe bereits vor längerer Zeit die Hörbücher der ersten Bücher gehört und lese gerade „Lumen“ das nicht wie die ersten Bücher in der Stadt unter der Stadt London spielt, sondern unter Manhatten, wenn man sich mit der Örtlichkeit ein wenig auskennt, lädt das Buch zum schwelgen in Erinnerungen und der Welt der Phantasie ein das zu gleichen Teilen packt als auch unterhält.

So das war erstmal ein kleines Statusupdate, meine Tochter wird gleich wieder aufwachen und ich muss in die Papa-Rolle schlüpfen. In den nächsten Tagen/Wochen nehm ich mir vor mal wieder ein wenig meine Postingfrequenz hier zu erhöhen, sollte eigentlich nicht so schwer sein, ich muss wohl versuchen mir meine Zeit besser einzuteilen. Wenn es nach mir ginge würde ich ja gerne eine kleine „Auszeit“ nehmen, doch Vertraglich zugesicherte Pflichten hindern mich leider hier mal wieder richtig vom Leder zu lassen. Zudem muss Geld ins Haus kommen, damit ich weiter so schöne Spielsachen wie das Nexus 7, oder Kindle Paperwhite bespielen kann 🙂

Ihr seht es tut sich was, auch wenn ich nicht wegen jedem Pups den Rechner hochfahre um es hier zu posten. Ich sammle und wenn es passt dann labere ich euch hier richtig zu. Mal sehen um was es in meinem nächsten Post geht, ev. verlose ich ja eines dieser super mega seltenen Yps-Hefte hier auf der Seite. Doch wenn ich da an meine letzte Verlosung denke ist mir der Aufwand eigentlich zu groß und ich finde es schade, deshalb habe ich die 5 Euro aus meiner letzten Verlosung gespendet. In diesem Sinne noch schnell ein paar Bilder einiger neuer/alter Goodies mit denen ich momentan meine Zeit verbringe.

Fragen? Dann schreibt mir eine Mail, oder stellt sie hier in den Kommentaren.

 

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"