NewsVR / AR

Beat Saber: Green Day Songpaket und die ersten 360-Grad-Level

Das Entwicklerteam rund um Beat Saber wurde kürzlich von Oculus übernommen und gehört nun zur Facebook-Familie, das kann man sehen wie man will, aber ihr Versprechen halten die Jungs noch. So haben sie auf den Game Awards gleich zwei Neuerungen vorgestellt. Das Green Day Songpaket und die ersten Level die im 360-Grad-Modus gespielt werden können.

Im neuen Green Day Song Pack findet man folgende Songs:

  • American Idiot
  • Boulevard of Broken Dreams
  • Father of All…
  • Fire, Ready, Aim
  • Holiday
  • Minority

Es ist ab sofort im Store verfügbar und kostet knapp 8 Euro.

Wie das ganze bei American Idiot aussieht könnt ihr euch hier einmal anschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Genauso spannend, wenn nicht sogar wichtiger ist der lang erwartete 360-Grad-Modus bei dem die Steine ab sofort aus ALLEN Richtungen auf euch zukommen können. (Sonys Playstation VR bekommt nur den 90-Grad-Modus, wohl aus technischen Gründen). In den neuen Levels kann der Schwertführer bis zu 28 Blocklinien zerschlagen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach dem Update sind folgenden Songs sind in einer 360- oder 90-Grad-Version verfügbar. Weitere Songs sollen in den kommenden Monaten folgen.

Easy

  • “Beat Saber”
  • “I Need You”
  • “Till It’s Over” (Monstercat Music Pack)
  • “Turn Me On”

Normal

  • “$100 Bills”
  • “Believer” (Imagine Dragons Music Pack)
  • “Commercial Pumping”
  • “Father of All…” (Green Day Music Pack)
  • “Immortal”
  • “Origins”

Hard

  • “Believer” (Imagine Dragons Music Pack)
  • “Crab Rave”
  • “High Hopes” (Panic! At The Disco Music Pack)
  • “Holiday” (Green Day Music Pack)
  • “Legend”
  • “Thunder” (Imagine Dragons Music Pack)

Expert

  • “Country Rounds”
  • “Emperor’s New Clothes” (Panic! At The Disco Music Pack)
  • “EPIC” (Monstercat Music Pack)
  • “LVL Insane”
  • “Origins”
  • “Unlimited Power”

Expert+

  • “Balearic Pumping”
  • “Breezer”
  • “Glide” (Rocket League Monstercat Music Pack)
  • “Origins”
  • “Overkill” (Monstercat Music Pack)

Weiterhin wird ebenfalls an dem Songeditor für Custom-Songs gearbeitet, was sich aber wohl schwieriger gestaltet als man ursprünglich dachte.

 

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen.Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"