NewsSmartphone

Bereits über 1 Million Geräte mit Huaweis ArkOS an Tester verteilt?

Disclaimer: Ich hab keins, auch nichts unterschrieben

Die News um Huawei nehmen kein Ende, dank des US-Banns ist man ja nun gezwungen ein eigenes Betriebsysten zu etablieren und dieses so schnell wie möglich auf die zukünftigen Geräte zu bringen.

Huawei macht wohl keine Gefangenen, wenn es darum geht sein eigenes Smartphone Betriebsystem auf den Markt zu bringen. Laut einem Bericht von chinadaily sind zudem schon 1 Millionen Geräte an Tester versendet worden, die sich vorab schon das hauseigene Betriebssystem anschauen sollen um Fehler schnellstmöglich zu erkennen, zu melden und beseitigen zu lassen – nur so sei es gesichert, dass man den Anschluss bzw. die Marktanteile auf dem Smartphone-Markt nicht verliert. Winfuture berichtet aktuell von einem Einbruch der Absatzzahlen von 75%.

1 Millionen ist schon ein recht große Anzahl an Geräten für einen normalen Test, man kann fast schon von einem Beta-Test sprechen und es zeigt mal wieder wie weit der Entwicklungsstand des hauseigenen Betriebssystems vorangeschritten ist. Die große Anzahl an Beta-Testern erklärt sich wohl auch damit, dass Ark OS zu allen Android-Apps ohne Anpassungen dieser kompatibel sein soll, was wiederrum einen erhöhten Testaufwand erfordert. Caschy hatte dazu letztens ein paar Screens damit ihr euch mal einen Eindruck machen könnt, wie Ark-OS aussehen könnte.

Des weiteren soll das neue Betriebsystem über erhöhte Sicherheitsmaßnahmen verfügen, die für den Benutzer einen größeren Schutz bieten sollen als Android oder iOS.

Wenn das alles der Wahrheit entspricht, könnte es wirklich sein, dass Huawei sein eigenes Betriebsystem bereits zur IFA 2019 vorstellt um dann das Mate 30 damit auszustatten, zeitlich könnte es auf jeden Fall passen.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr ein Gerät geschickt bekommen?

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen