Spielzeug

Bioshock 3 – Bioshock Infinite

Entwickler Irrational Games hat gestern in New York „BioShock: Infinite“ enthüllt

Diesmal geht es allerdings nicht in die zerfallene Unterwasser-Stadt Rapture, der Schauplatz ist Columbia, eine fliegende Stadt.  BioShock: Infinite spiet aber nicht in der Zukunft,  ganz im Gegenteil es spielt im Jahre 1912 und weiterhin in der so beleibten Steampunk Umgebung.


Diesmal also keine Big Daddy oder Little Sisters? Genaueres kann man noch nicht sagen. Ihr übernehmt die Rolle des Privatdetektiv Booker DeWitt. Columbia ist nach einer eher unschönen Verkettung von Ereignissen vom fliegenden Wunder zur bewaffneten Festung geworden. Das ist das was bis jetzt so durchs Netzt geistert und den Trailer dazu könnt ihr euch auch schon ansehen.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=84Qh7UbvaC4[/youtube]

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner