Kino

Birds of Prey – Suicide Squad – Spin Off ohne Joker

Bei „Birds Of Prey“ handelt es sich um ein Spin-Off von „Suicide Squad“ in dem Harley Quinn nun zeigen kann, wie durchgeknallt sie wirklich ist, auch ohne den Joker, denn von dem hat sie sich laut Trailern nämlich getrennt. Doch alleine ist sie nicht, zusammen mit einer Superheldinnen-Truppe bestehend aus Huntress, Black Canary  und Polizistin Renee Montoya, sowie dem jungen Batgirl.

Ihr Gegner: Black Mask der aus verschiedenen Batman-Comics bekannt ist. Er will den Birds of Prey einen Diamanten abjagen, der ihm von ihnen gestohlen wurde.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Birds of Prey startet am 6. Februar 2020 in den deutschen Kinos.

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen.Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"