e-Mobility

Doohan iTango und iTank Elektroroller kommen nach Deutschland

Mit ihren Doppelvorderrädern stechen der Doohan „iTango“ und „iTank“, die beiden ersten Modelle des innovativen Herstellers, sofort ins Auge. Da die vordere Spurbreite geringer als 60 cm ist, zählen die beiden Vorderräder als ein Doppelrad. Das ganze Fahrzeug ist somit im Sinne des Gesetzes ein Zweirad, was in der Praxis bedeutet, dass es überall dort abgestellt werden darf, wo man auch ein Motorrad abstellen darf. Parkgebühren muss man – anders als zum Beispiel bei einem Trike – auch nicht bezahlen.

Angetrieben werden die beiden Modelle von BOSCH-Elektromotoren, die Zellen der herausnehmbaren Lithium-Akkus stammen von LG und Panasonic. Gebremst werden die Modelle mit Scheibenbremsen – wie es sich für einen innovativen E-Roller gehört, wird beim Bremsen Energie zurückgewonnen.

Beide Modelle sind als 45 km/h-Varianten erhältlihc und dürfen mit dem Kleinkraftradführerschein AM je nach Land ab 15 oder 16 Jahren gefahren werden. Auch jeder andere Führerschein wie zum Beispiel Klasse B ist ausreichend.

Der Dohaan iTank ist auch in einer 70 km/h-Variante mit 2 Akkus erhältlich. Für dieses Fahrzeug ist zumindest der Motorradführerschein A1 erforderlich. Der Doohan iTango ist in Deutschland auch als 25 km/h-Variante erhältlich, die mit der mit einem normalen Mofa-Lappen gefahren werden darf.

Preise und genaue Liefert-Termine sind weder für den iTank noch den iTango aktuell bekannt.

Wie seht ihr das? sind Elkektroroller eine Lösung des Problems?

Doohan iTango

Dohan iTank

Technische Daten Doohan iTank & iTango

Tags

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe.de tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen