Smartphone

Honor Play5 steht in den Startlöchern und will wohl gefallen

Lange war es (aus meiner Sicht) ruhig um Honor. Nach dem Verkauf durch Huawei wurden sich wohl zuerst einmal die Wunden geleckt und neue Energie für weitere Produkte zu sammeln. Aktuell sollen sogar 2 neue Smartphones in den Startlöchern stehen. Neben dem neuen Flaggschiff Honor 50 mit Triple-Cam und Periskop-Zoom-Kamera soll es bald auch ein Honor Play5 geben. Beide Geräte beruhen auf die aus meiner Sicht besten Reihen die Honor unter Huawei vorzuweisen hatte.

Für das Honor Play5 wurde nun auf Weibo auch der Releasetermin angekündigt. Das Smartphone soll am 18. Mai offiziell vorgestellt. Leider gilt der Termin zunächst nicht für Europa, hierzulande muss man wohl noch ein paar Tage warten und sehe wie Honor zu einer weltweiten Markteinführung steht. Zumindest in Deutschland wurde wohl etwas an Personal eingespart, was zunächst zwar ärgerlich ist, aber für mich auch ein Stück weit verständlich.

Neben dem Releasetermin hat Honor auch ein erstes Bild des Honor Play5 gezeigt. Wie man an den Rendern erkennen kann, findet sich auf der linken Seite keinerlei Buttons. Auf der rechten Seite lassen sich zwei Stück erahnen, auch vermisst man einen Fingerabdrucksensor, der hier wohl unter das Display gewandert ist.

Bei der Kamera kann man nur Vermutungen anstellen, ich tippe mal auf 64 Megapixel. Da Honor nun ja nicht mehr auch die Socs von Huawei zurückgreifen kann (und auch nicht darf) wird vermutlich ein Dimensity 800U aus dem Hause Mediatek verbaut sein. Zunächst sagt das noch nichts über die Leistung aus, aber klingt zunächst nach einem guten Gerät für die Mittelklasse. Genaueres wird sich aber wohl noch zeigen, wenn Honor das gerät dann vorgestellt hat.

Mich würde es freuen, wenn Honor wieder im globalen Smartphone Markt mitspielt, auch wenn es stellenweise nicht ersichtlich war, was die Vorteile der einzelnen Geräte waren, waren in dem undurchsichtigen Gewirr doch das eine oder andere Highlight zu einem absolut fairen Preis dabei.

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"