NetzwerkSmart HomeTablet

Honor startet mit ViewPad 6 & Router 3 in ein neues Ökosystem

Honor hat sich wohl aus Angst vor wegbrechenden Umsätzen (das Embargo sei dank) mehr im Smart Home Bereich breit machen. Mit der neuen Serie Honor Choice soll dies nun auch in Europa passieren. Zum Start stellt man nun das ViewPad 6 und den Honor Router 3 vor. Smarte Staubsauger, Luftbefeuchter, Schreibtischlampen und eine Zahnbürste sollen folgen.

ViewPad 6: Tablet auf Steroiden

Das Honor ViewPad 6 verfügt über ein 10,4 Zoll (26,42 cm) großes Display mit einer Auflösung von 2.000 x 1.200 Pixeln. Dank des neuen Kirin 985 Octa-Core-SoCs und 6 bis 8 GB sollte es genug Power haben. Das Tablet soll mit 64 GB, 128 GB oder gar 256 GB internem Speicher angeboten werden, die wiederum per microSD Karten erweitert werden können.

Die Hauptkamera löst mit 13 MP auf und Videokonferenzen können mit der integrierten 8-Megapixel-Frontkamera abgehalten werden. Der riesige Akku mit einer Kapazität von 7.250 mAh sollte euch locker durch den Tag bringen. Ein sogenannter Magic Pen ist ebenfalls verfügbar und erlaubt kreative Anwendungen sowie die Stiftbedienung mit 4096 Druckstufen. Ebenfalls optional ist das Honor Smart Keyboard passend zum Gerät.

Der Haken? Android 10 ohne Google Services

Als Betriebssystem setzt Honor auf Android 10 das per Magic UI 3.1 aufgehübscht wird. Wie bei den meisten aktuellen Huawei- und Honor-Geräten muss auch hier auf die Google-Dienste verzichtet werden.

Huawei ViewPad 6 – Technische Daten

  • Display: 10,4 Zoll, 2.000 x 1.200 Pixel, Format 16:9,6, IPS-LCD, 100 % sRGB
  • Betriebssystem: Android 10 mit Magic UI 3.1
  • SoC: Kirin 985 5G (1x Cortex A76@2.58GHz+ 3x Cortex A76@2.40GHz + 4x Cortex A55@1.84GHz
  • GPU: ARM Mali-G77
  • RAM: 6 / 8 GByte
  • Speicherplatz: 64 / 128 / 256 GByte (erweiterbar um bis zu 512 GByte)
  • Hauptkamera: 13 Megapixel
  • Frontkamera: 8 Megapixel
  • Maße / Gewicht: 245,2 x 154,9 x 7,8 mm / 475 Gramm
  • Akku: 7.250 mAh
  • Schnittstellen: Wi-Fi 802.11 ax, Bluetooth 5.1, USB Typ-C, microSD
  • Farben: Silber, Schwarz, Grün
  • Lieferumfang: Tablet, Ladegerät, USB-Kabel, Kopfhörer-Adapter, SIM-Nadel

Über einen Preis hierzulande schweigt sich Honor derzeit noch aus, erscheinen soll das Honor ViewPad 6 im Juni 2020.

Honor Router 6 unterstützt WiFi 6

Das Honor Router 3 ist ein echter Hingugger. Aber über Produktdesign will ich mich nicht großartig auslassen. Technisch ist das Gerät auf jeden Fall auf der Höhe der Zeit. Es verfügt über einen Gigahome-Prozessor mit zwei Kernen und einer Taktung von bis zu 1,2 GHz sowie 128 GB Arbeitsspeicher. Damit soll der Honor Router 3 Geschwindigkeiten von bis zu 3.000 Mbit/s erreichen können. In Deutschland soll der Honor Router 3 ab Juli 2020 verfügbar sein, ein Preis wurde auch hier noch nicht genannt.

Honor Router 3 – Technische Daten

  • 2,4 und 5 GHz
  • Leistung: 2,4 GHz 26 dB (Kombination) & 5 GHz 23 dB (Kombination)
  • Maße: 225 x 159,2 x 39,7 mm
  • 4 GE WAN/LAN Ports
  • 4 Externe Antennen
  • 2 Medium-Signalverstärker für 2,4 GHz
  • WLAN: AX3000
  • CPU: Gigahome Dual-Core 1,2 GHz
  • Computer-Power: 6000 DMIPS
  • RAM/Flash: 128 MB/128 MB
  • Game Turbo
  • Weitere Merkmale: Wi-Fi 6+, Huawei HiLink, IPv6, Multi-route Cascading, Multi-route Seamless Roaming, Beamforming, Dual-band Auto Selection, Smart home, PPPoE/DHCP Automatic Identification, App Management, Konfigurationsübernahme vom alten Router, Router Clone, Anti-phishing und Anti-Trojan, Wi-Fi Access Authorization, Wi-Fi Brute Force Cracking Prevention, Guest Wi-Fi, One-click Unauthorized Access Prevention, Bandwidth Management, Device Management, Wi-Fi Timer, Parental Control, Signal Adjustment

Honor Magic Book Pro und Honor Vision X1 spielen für Europa zunächst wohl keine Rolle

Nur kurz erwähnt: Auf der Online Pressekonferenz wurden ebenfalls das Honor Magic Book Pro und der Honor Vision X1 vorgestellt, in der deutschen Pressemitteilung wurden diese mit keinem Wort erwähnt, sie scheinen also (vorerst) keine Rolle für den deutschen Markt zu spielen.

Technische Daten Honor MagicBook Pro

  • Display: 16,1 Zoll, Display-Gehäuse-Verhältnis von 90 Prozent
  • Prozessor: Intel Core i7-10510U (10. Gen)
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce MX350
  • Variante 1: i7-Prozessor, 16 GB RAM, 512 GB SSD
  • Variante 2: i5-Prozessor, 16 GB RAM, 512 GB SSD

Der Honor Vision X1 kann Medien mit einer Auflösung von bis zu 8K wiedergeben. Sound kommt aus vier 10-Watt-Lautsprecher die aktuellen Soundstandards wie Dolby Atmos unterstützen. Angeboten wird der TV in China in 65, 55 und 42 Zoll. Die größere Version ist in China für umgerechnet knapp 430 Euro erhältlich, 55 Zoll gibts für 296 Euro kostet. Der Preis für die 42 Zoll Variante wird zu einem späteren Zeitpunkt enthüllt.

Das Honor Choice Universum soll stetig wachsen

Weitere Geräte, die zukünftig Teil des Honor Universums werden sind u.a.

  • Kopfhörer: TWS Earbuds X1 (Betriebsdauer: bis zu 24 Stunden)
  • Smarter Staubsauger (350-Watt-Motor, 100.000 Umdrehungen pro Sekunde, bis zu 65 Minuten Betriebsdauer)
  • Luftbefeuchter: 3-Liter-Tank, 400 ml/h (Feuchtigkeitskapazität)
  • Schreibtischlampe: deckt Bereich von bis zu 1,12m ab
  • Zahnbürste: 30 Tage Betriebsdauer
  • Wasserkocher: 1.800 Watt

Diese Geräte werden nicht gefertigt, sondern in einer Art White-Label Lösung in das Ökosystem eingegliedert. Ab dem 3. Quartal 2020 sollen auch diese in Deutschland erhältlich sein.

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close