intern

Hosen runter! Number-Crunshing 2019

Ich bin ja ein kleiner Zahlen-Freak. Einige der mit dieser Seite erfassten Zahlen will ich euch auch einmal zeigen, denn schließlich seid ihr mit dafür verantwortlich. Auch möchte ich ein wenig auf das eingehen, was das Jahr 2020 so bringen könnte.

Zunächst gibt es hier einmal die nackten Zahlen mit ein paar Erklärungen:

In den letzten 12 Monaten (Stand 30.12.2019 12:00) wurden auf techkrams.de:

785 Artikel veröffentlicht, was den Blog auf
insgesamt 4.122 Artikel anwachsen lässt.

488.104 Aufrufe konnte ich so erzielen (die ersten 2 Monate hatte mich Google so gar nicht lieb)
Der meist aufgerufene Artikel war dieser hier. Ein Vergleich zum Vorjahr ist hier sinnlos, da die Seite erst Ende Oktober online ging.

Insgesamt wurden die amazon Affiliate-Links auf der Seite 3.412 mal geklickt,
was in 192 Bestellungen gemündet ist.
Durch diese habe ich im Jahr 2019 256,33 Euro eingenommen.
Amazon hat dadurch einen Umsatz von 7.522,20 Euro gemacht.

Dazu kommen noch einmal 72,11 Euro die ich über 4 Monate mit Google Adsense eingenommen habe.

Der Traffic setzt sich wie folgt zusammen:

21 % direkter Traffic,
72 % Suchmaschinen,
7 % soziale Netzwerke (hauptsächlich über Twitter).

Der Twitter-Account der Seite hat 238 Follower.
Der Twitter-Account von mir (Pixelaffe) 1.501 Follower.
Der YouTube Kanal mit 78 Videos hat (warum auch immer) 1.721 Abos mit insgesamt 1.448 Stunden Wiedergabezeit mit 29.195 Video-Aufrufen.

Soweit einmal die Zahlen. Von den Einnahmen muss ich allerdings noch das Finanzamt bezahlen :-P. Zudem war ich im Jahr 2019 auf dem MWC und der IFA unterwegs was den „Gewinn“ schon wieder zu einem „Verlust“ gemacht hat.

Wie ihr seht, kein großer Reichtum. Auch sonstige Einnahmen rund um den Blog waren eher nicht vorhanden. Aktuell ist noch eine Forderung offen die aber erst 2020 gezahlt wird, daher fällt diese Werbebuchung nicht ins Gewicht.

Ich hatte mir echt einmal vorgestellt mit der Seite etwas Geld zu verdienen, allerdings wird das wohl weiterhin ein Traum bleiben. Die Kollegen sind einfach besser aufgestellt. Daher werde ich im kommenden Jahr ein wenig zurückfahren und mich auch noch anderen Themen zuwenden. Das ganze ist und bleibt wohl auch weiterhin ein „Hobby“.

Anfang 2019 hatte ich noch den Plan die CES und den MWC 2020 zu besuchen, das ist zunächst einmal auf Eis gelegt. Die IFA will auch erst noch „verdient“ werden. Mal schauen wie das klappt.

Was mich etwas stört, ist der geringe Traffic-Anteil aus den sozialen Netzwerken, irgendwie scheinen die Menschen müde geworden zu sein Dinge zu teilen. Wie auch immer 2019 ist vorbei, viel Energie wurde investiert die stellenweise verpufft ist. In 2020 heißt es daher Dinge besser / anders zu machen um (noch) besser zu werden.

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

9 Kommentare

  1. Hallo Torsten,
    ich verfolge Deinen Blog als Abonnent und zähle wohl zu den 21 % Direkt Traffic.
    785 Artikel , das ist aber ordentlich.
    Schreibst Du die alle selber?

    >Daher werde ich im kommenden Jahr ein wenig zurückfahren und mich auch noch anderen Themen zuwenden. Das ganze ist und bleibt >wohl auch weiterhin ein „Hobby“.

    Besteht eventuell Interesse techkrams.de zu verkaufen?
    Ich wäre unter Umständen Interessiert.

    Kannst ja mal per Mail antworten.

    Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Lothar von https://internetblogger.de/

    1. > Schreibst Du die alle selber?
      Es gibt noch andere Autoren, die hier mithelfen, allerdings muss ich auch hier gelegentlich ran.

      > Besteht eventuell Interesse techkrams.de zu verkaufen? Ich wäre unter Umständen Interessiert.
      Mein Baby bleibt bei mir :-)

      Dir auch einen guten Rutch

  2. Krass, das sind doch schon Hammerzahlen. Gerade, wenn ich das mit meinem eben veröffentlichten Beitrag auf dem privaten Blog vergleiche.

    Aber eine Bitte habe ich tatsächlich an Dich: mach Dich nicht kaputt. Du bist ein feiner Kerl! Das Leben ist wichtiger!

    Liebe Grüße
    Hubert

    PS: Viel lese ich einfach auch nur im Feedreader, das meiste dort schafft es halt nicht über die Überschrift hinaus (also nicht nur bei Dir, sondern generell)

    1. „Hammerzahlen“ eher nicht, wenn man sich so bei similarweb umschaut. Es ist eine solide Basis die gefestigt und ausgebaut werden muss. Der Wechsel von pixelaffe.de auf techkrams.de hat dank meiner eigenen Dummheit einiges bei Google kaputtgemacht.

      Da ich nicht „gezwungen“ bin etwas zu schreiben kann ich mir auch mal ne Auszeit nehmen, es gibt aber einige Sachen, die ich in Zukunft öfter machen will wie Fotografie. Daher auch pxlpunk.de. Außerdem hab ich Bock was zum Thema „Papa und Freelancer“ zu machen und noch so ne „Realtalk“ Nummer. Podcast ist zudem noch eine Idee und halt generell mehr Video-Kram. Es wird mir nicht langweilig, muss halt alles irgendwie auch Früchte tragen irgendwann.

  3. Du bist aber authentisch und musst nicht drauf legen, das ist ja positiv.
    Um damit mehr zu verdienen müsstest du so viele Kompromisse eingehen , ob es das Werst ist ?

    1. Kommt auf die Kompromisse an. Werbebuchungen sind eine Option die ich ja auch anbiete. Ansonsten wird es sicherlich niemals so viel abwerfen um „davon Leben zu können“ es war immer nur als „Zusatzverdienst“ gedacht, sowas wie ein Nebenjob bei dem man nicht auf den Stundenlohn schauen darf.

      In diesem Jahr gab es ja bereits ein paar Seiten die dicht gemacht haben oder in Schieflage geraten sind. Die paar Kröten um die Seite zu betreiben werde ich schon irgendwie zusammenkratzen können. Es fallen dann halt so Sachen wie MWC oder IFA einfach weg.

  4. Hallo Torsten,

    Ich verfolge, was du so schreibst. Dass nicht so viel über soziale Netzwerke an Zugriffen zustande kommt, ist aber ein Phänomen, das du nicht alleine kennst. Insofern würde ich da nicht so viel Augenmerk darauf legen.

    Ich nehme ja bis auf die VG Wort Tantiemen gar nichts ein. Das ist in Ordnung so, da ich nie vorhatte, mit meinem Blog reich zu werden. Es ist gut, dass du das Vorhaben auch erstmal einfrierst.

    Mach weiter so, dein Blog gefällt mir durch die Frische. Ich lese nicht alles, aber wer macht das schon?

    Grüße
    Henning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close