Smartphone

Juanguo Pro 3 – Das TikTok Phone kommt

Viele Firmen versuchen durch zusätzlich Hardware ihr Kunden an sich zu binden, Google versucht es mit seinen Smartphones, smarten Speakern und sonstiger Hardware. Amazon mit seinen smarten Speakern, Kindles und FireTV Sticks usw. (vom FirePhone reden wir mal besser nicht). Nach Snapchat mit seinen Spectacles will nun auch TikTok seine Mitglieder mit Hardware beglücken um den Dienst besser nutzen zu können.

Da man mit einem TikTok Phone wohl nur einen begrenzten Kundenkreis erreichen kann, hört das Gerät auf den Namen „Juanguo Pro 3“ bzw. „Nut Pro 3“ und soll in China für rund 370 Euro auf den Markt kommen. Die technischen Daten lesen sich ganz nett:

Neben einem Snapdragon 855+ LPDDR4X Arbeitsspeicher mit bis zu 12GB und UFS 3.0 Speicher mit bis zu 256GB. Der Akku ist 4.000mAh groß und unterstützt Quick Charge 4+. Das 6,39 Zoll Display löst mit 2340×1080 Pixel auf. Ein Fingerabdrucksensor ist im Display integriert. Band 20 wird unterstützt.

Die Hauptkamera besteht aus vier Sensoren. Beim Hauptsensor handelt es sich um den allgegenwärtigen Sony IMX586 mit 48MP, f/1.75 Blende und Unterstützung für 4k60 Videos. Hinzu kommt ein 13MP 123° Ultraweitwinkel Sensor (S5K3L6), ein 8MP 2-fach Telefoto Sensor und ein 2MP 2cm Makro Sensor (S5K5E9). Die Frontkamera bietet eine Auflösung von 20MP mit f/2.0 Blende.

Entwickelt wurde das Smartphone in einer Kooperation von Smartisan und ByteDance. Beim Betriebssystem setzt man auf Smartisan OS 7, welches auf wohl auf einer nicht genauer spezifizierten Android Version basiert. Optimiert wurde dahingehend, dass dor TikTok App direkt vom Lock Screen erreicht ist und die Kamera App wohl ein paar Zusatz-Features hat. Genauere Infos gibt es dazu aktuell wohl noch nicht.

In China ist das Juanguo Pro 3 unter dem Namen Smartisan Nut Pro 3 bereits über den offiziellen Smartisan Online Shop erhältlich. Die Preise sehen wie folgt aus:

  • 8+128GB (UFS 2.1): 2899 Yuan / 370€
  • 8+256GB (UFS 3.0): 3199 Yuan / 408€
  • 12+256GB (UFS 3.0): Noch nicht erhältlich, keine Preisangabe

Meinung? Nutzt einer meiner Leser überhaupt TikTok?

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen.Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"