Spielzeug

Klassische Point & Click mit Thimbleweed Park

Thimbleweed Park

Ich bin ja ein klassischer Point & Klick Adventure fand, also musst ich auch nicht lange überlegen als es darum ging Thimbleweed Park auf Kickstarter zu unterstützen. Was ich für die 25$ bekomme ist mehr als man braucht zum einen erhalte ich nicht nur das fertige Spiel im Juni 2015, sondern auch noch die Sünde erlassen, dass ich Maniac Mansion damals kopiert hatte. – Muss aber auch gleich gestehem, dass ich mir den Nachfolger Day of the Tentacle damals von meinem eigenen Taschengeld gekauft hatte.

„I pirated Maniac Mansion and Monkey Island when I was a kid and I feel bad!“ This reward tier instantly absolves you of all guilt and includes the Thimbleweed Park game. All subsequent tiers also include guilt absolution.

Bei Thimbleweed Park handelt es sich mal wieder um ein Click & Point Adventure im alten Stil. So wie ich damit aufgewachsen bin. Sogar der Look wird entsprechend mit den 8-Bit Grafiken aufgegriffen.

8e1681da76e49833c30e8fcdd925b22c_large

Ron Gilbert hat auch schon bereits einen Entwicklerblog eingerichtet dem ihr gerne folgen könnt um über die aktuellsten News zu Thimbelweed Park auf dem laufenden zu bleiben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"