Kino

Lange ist es her

Aber am Wochenende war ich dann mal wieder im Kino. Der letze Kinobesuch war „Hangover“ und Samstag habe ich es dann in „2012“ geschafft.

Viel Bum ohne Peng…mehr fällt mir dazu nicht ein. Patriotismus ohne Ende, wie in allen Filmen von Emmerich, Irre visuelle Effekte, aber die Story kommt wie immer zu kurz, das ganze hätte in den 156min die der Film dauert ruhig einen kleine Tick mehr Anspruch haben können, damit das Hirn auch noch etwas davon hat nicht nur das Auge. Die Idee hätte durchaus noch weiter gesponnen werden können bzw. auf noch mehr Handlungsstränge ausgeweitet werden können, schließlich waren es wesentlich mehr Schicksale die von diesem Weltuntergang betroffen waren.

Angeblich soll ja eine TV-Serie geplant sein, allerdings glaube ich dass diese nach den Ereignissen in 2012 stattfinden soll. Schade, sehr schade.

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner