MWC 2020News

Mobile World Congress abgesagt und wie gehts jetzt weiter?

Einige von euch werden es letzte Woche sicherlich mitbekommen haben, der diesjährige MWC wurde abgesagt. – Die Tickets waren gebucht, Termine für verschiedene Events organisiert und Gespräche vereinbart. Es ist schon einiges an Energie in den Trip zur alljährlichen weltgrößten Mobilfunkmesse geflossen. Und dann das, zwei Wochen vor Beginn, wurde die Messe vom Veranstalter, der GSMA, abgesagt. Die Messe in Barcelona ist mit üblicherweise mehr als 100.000 Besuchern und rund 2.800 Ausstellern aus aller Welt eine der wichtigsten.
Bereits Anfang Januar hatten einige große Aussteller, wie LG oder ZTE ihre Teilnahme abgesagt, um eigene Mitarbeiter zu schützen und so für Tuscheln gesorgt. Durch die immer neuen Meldungen von Infizierten auf der ganzen Welt, wurde die bereits angespannte Lage noch verschärft, weitere große Marken wie Nvidia, die Deutsche Telekom oder Intel folgten.

Die Folgen der Absage kann man noch nicht wirklich beziffern, aber alleine der Stadt Barcelona sollen mehrere hundert Millionen Euro durch die Absage verloren gehen. Ebenfalls sind einige Smartphone-Launchs mit der Absage auf einen unbekannten Termin verschoben. Die Vorstellung des Xiaomi Mi 10 für Europa war geplant und auch ZTE, Realme, Oppo und Co. hatten zu verschiedenen Veranstaltungen geladen. Die meisten dieser Events wurden abgesagt. Lediglich Huawei und Honor sind weiter vor Ort in Barcelona und werden ihre Pressekonferenzen wie angekündigt abhalten. Andere Hersteller wollen ihre Präsentationen nun online oder auf kleineren verteilten Events abhalten.

Und jetzt?

Eigentlich war eine WG mit ein paar Kollegen geplant, doch da ein Partner, der sich an den Reisekosten beteiligt ist nun ebenfalls nicht anreisen wird, sitzen wir aktuell auf Flügen die ev. noch storniert werden bzw. gar einer Buchung eines Apartment das nicht storniert werden kann. Im schlimmsten Fall haben wir zwar noch 2-3 Termine in Barcelona, kommen aber nicht hin da die Flüge storniert wurden. Es heißt wohl weiter abwarten und schauen was die Tage noch so bringen. Eine doofe Situation für alle Beteiligten.

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

schau dir auch an

Close
Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen