News

Nichtraucher durch Twitter?

nichtraucher.jpg

Ich würde gerne ein kleines Experiment starten um die Möglichkeiten von Twitter auszuloten und etwas gutes für meinen Körper zu tun.  

Die Idee ist ganz einfach: jedes mal wenn ich eine Kippe rauchen möchte schreibe ich einen Tweet mit #nichtrauchermittwitter drauf hin dürfen alle Follower mir vorschläge machen, wie ich das verlangen unterdrücken kann oder mich anders ablenken kann.
Wäre doch gelacht wenn die riesige Anzahl an Followern die man (bekommen) kann nicht dazu beiträgt einen von der Sucht zu befreien, den gemeinsam ist man ja bekanntlich stärker und ablenkung soll ja auch helfen-

Ich werde versuchen hier im Blog regelmäßig über den Verlauf zu berichten.

Kleine Zusammenfassung was euch erwartet:

ich rauche jetzt knapp 20 Jahre, zwischen 15 und 20 Kippen am Tag manchmal mehr manchmal weniger.

Für die Follower soll das ganze auch nicht umsonst sein. Wenn ich es dann geschafft habe verlose ich unter allen Followern ein Pixelaffen T-Shirt. Spätestens an meinem Geburtstag im August geht das Shirt aber raus. Wenn ich vorher 2 Wochen rauchfrei bin früher.

Also erzählt es allen weiter, auch andere können sich der Aktion anschließen. #nichtrauchermittwitter

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner