MWC 2020Smartphone

OPPO kommt mit zwei Smartphones offiziell nach Deutschland

Der chinesische Elektronikgigant OPPO hat offiziell seinen Eintritt in den deutschen Markt bekanntgegeben. OPPO ist einer der führenden Smartphone-Hersteller weltweit und mit dem Reno2 und Reno2 Z sind ab sofort zwei spannende Modelle erhältlich.

Neue Smartphones ab sofort erhältlich

OPPO, eine der Top 5 Smartphone Brands weltweit, startet diese Woche auf dem deutschen Markt. In den letzten beiden Jahren brachte OPPO seine Geräte bereits nach halb Europa und nun sind endlich auch wir an der Reihe. Neben Smartphones ist OPPO auch für seine hochwertigen Audio- und Hi-Fi-Komponenten bekannt. Diese sollten nun auch nicht mehr lange auf sich warten lassen. Den Anfang machen allerdings das RENO2 und RENO2 Z.

OPPO RENO2 – das mit der Haiflosse

Das Reno2 kommt mit einem Quad-Kamera-Setup und einem fünffachen Hybrid-Zoom daher. Satte 48 Megapixel schafft die Hauptcam, während das Telemodul mit 13 auskommt und die Weitwinkelkamera Aufnahmen in acht Megapixeln ermöglicht. Für Nachtschwärmer ist noch ein Ultra-Dark-Mode an Bord. Wollt ihr ruhige Videoaufnahmen, hat OPPO noch an einen Stabilisator gedacht. Abgebildet werden Videos und Fotos auf einem kontrastreichen 6,5-Zoll-AMOLED-Display im 20:9-Format. Mit einer Auflösung von 1080×2340 Pixeln solltet ihr mit einer Pixeldichte von 401 PPI ein knackscharfes Display bekommen.

Mit dem Snapdragon 730 ist eine solide Mittelklasse-CPU verbaut, die zuletzt unter anderem auch in Oberklasse Modellen – wie dem Xiaomi Mii Note 10 – im Einsatz war. Ein echtes Alleinstellungsmerkmal ist die Pop-Up-Cam, die mit einer Haiflossen-Form daherkommt. Ab 499 € ist das RENO2 ab sofort erhältlich.

Klassische Pop-Up-Cam beim OPPO RENO2 Z

Mit dem MediaTek Helio P90 steckt ein etwas schwächerer Prozessor im OPPO Reno2 Z. Dazu müsst ihr auf das Teleobjektiv verzichten und bekommt sonst weitestgehend ein identisches Feature-Set. Nur die Haiflosse musste noch dran glauben und wurde durch eine klassische Pop-Up-Cam ersetzt. Dafür bekommt ihr dasselbe große Display – ohne Notch – für knapp 130 Euro weniger*. Ob sich die Reno-Serie gegen die starke Konkurrenz im Preisbereich zwischen 300 und 500 Euro behaupten kann, wird erst ein Test klären können.

Was haltet ihr von dem Eintritt OPPOs in den deutschen Markt? Freut ihr euch auf eines der Smartphones oder sind es doch eher andere Produkte von OPPO, die für euch in Frage kommen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Zum ersten Mal wird OPPO dieses Jahr auch auf dem MWC (Mobile World Congress) am Start sein und voraussichtlich neue Geräte vorstellen. Wir berichten vor Ort von allen Neuheiten – also bleibt dran!

Tags

Clemens

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

schau dir auch an
Close
Back to top button
Close
Close