Anleitungungen / HowToStreaming

Pimp your Netflix: fünf Plug-Ins die mehr aus Netflix holen

Um das Maximum aus eurem Netflix-Abo rauszuholen, gibt es ein paar geniale Möglichkeiten. Welche Erweiterungen euch richtig helfen und welche nur teilweise funktionieren, stellen wir euch in diesem Artikel vor.

Der Streamingdienst Netflix hat eine gigantische Auswahl an Serien und Filmen. Trotzdem kann es ewig dauern, bis die Entscheidung gefallen ist, was am Abend auf dem Fernseher laufen soll. Um hier Abhilfe zu schaffen, gibt es verschiedene Erweiterungen. Fast alle setzen dabei den Chrome Browser von Google voraus. Die wichtigsten Plug-ins haben wir mal zusammengefasst.

Flix Plus by Lifehacker

Nicht alle Filme und Serien auf Netflix kann man sofort zuordnen. Ist das jetzt gut, schlecht oder trashig gut? Ein bisschen von allem? Wer gerne noch ein paar Infos zur nächsten Show hätte, sollte sich das Plug-in „Flix Plus by Lifehacker“ in Chrome laden. Durch diese Erweiterung bekommt ihr den Kacheln der Filme und Serien direkte Links zu YouTube, Metacritic, Rotten Tomatos, imdb, Wikipedia und weiteren Seiten mit zusätzlichen Infos.

Diese Links leiten euch allerdings zu allgemeinen Suchen auf der jeweiligen Seite weiter und zu keiner speziellen ID. Dadurch kann es auf Seiten wie Metacritic passieren, dass ihr nur eine unübersichtliche Suche vorfindet. Gute Idee, aber die Umsetzung ist ausbaufähig.

FindFlix

Dieses Plug-in macht euch das Durchsuchen von Netflix in Kategorien deutlich einfacher. Nach der Installation der Erweiterung FindFlix könnt ihr darüber die geheimen Kategorien von Netflix durchsuchen. So könnt ihr viel gezielter nach eurem liebsten Genre suchen, egal ob das Western oder B-Horror-Movies sind.

Sollte sich die Übersicht nach dem Klicken der Plug-in-Fläche nicht sofort zeigen: einfach einen Buchstaben in die Suche eingeben und wieder löschen und schon zeigen sich die Kategorien.

Alle Infos mit Netflix Enhancer

Das Chrome-Plug-in Netflix Enhancer nimmt die Ideen von Flix Plus und FindFlix und packt sie in ein sinnvolles Format – Quasi das Beste aus beiden Welten. Dafür gleicht es euer Netflix mit der Datenbank Simkl ab. Nach der Installation und dem Login bei Simkl dauert es einen Moment, bis die Datenbank sich mit eurem Netflix synchronisiert hat.

Im Anschluss findet ihr neue Reiter oben links auf eurer Netflix-Oberfläche. Diese erlaubt es euch nicht nur nach bestimmten Kategorien zu filtern, sondern euch einfach eine beliebige Show oder Film anzusehen. Zusätzlich gibt es in den Kacheln ab jetzt Informationen über das Rating bei imdb und Simkl. Bei Serien wird außerdem noch die „Drop-Rate“ angezeigt, also wie viele Zuschauer diese Serien nicht fortgesetzt haben.

Ein Klick auf die jeweilige Wertung öffnet dann einen neuen Tab und bringt euch direkt zur Simkl-Seite des Filmes bzw. der Serie. Dort gibt es dann auch noch weitere Infos zum Film und Trailer. Sehr cool für eine schnelle erste Zuordnung, ob ein Film eure Zeit wert ist.

Das Netflix Roulette

Statt Stunden mit eurem Couchnachbarn darüber zu diskutieren, welchen Film man sich ansehen soll, gibt es mit dem Netflix-Roulette eine einfachere Möglichkeit. Hier könnt ihr mit wenigen Klicks filtern, worauf ihr Lust habt. Insgesamt können 28 Kategorien ausgewählt werden und dann noch mit Wertungen von imdb und Rotten Tomatoes verfeinert werden.

Nicht alle Kombinationen ergeben aber einen Treffer. So gibt es beispielsweise keine Biografie mit einem imdb-Rating von 9.0 oder höher. Die ganz Mutigen unter euch lassen einfach alle Felder leer und sehen sich dann wirklich eine beliebige Show oder Film an. Kleiner Nachteil: das Roulette zeigt euch alle Filme von Netflix (USA) an und so kann es passieren, dass ihr dann einen Film sehen wollt, der in Deutschland nicht Teil des Abos ist. Das Netflix-Roulette ist eine Webseite und kein Plug-in für den Browser.

Super Netflix

Mit dieser Erweiterung für Google Chrome zwingt ihr Netflix wahrscheinlich mehr euren Willen auf, als es jemals von den Programmierern vorgesehen war. Im „Vanilla“-Netflix gibt zum Beispiel keine komplizierten Oberflächen oder Ähnliches. Einigen Nutzern fehlt aber eben genau das: Netflix soll gehorchen und nicht der Nutzer. Das soll „Super Netflix“ möglich machen.

Nach der Installation bekommen eure Inhalte eine neue Maske spendiert, welche sich durch fünf Symbolen am oberen Rand zeigen. Der Film oder die Serie laufen ganz normal, werden aber durch das ausblendbare Overlay erweitert. Einer der fünf Buttons erlauben es euch beispielsweise eigene Untertitel via File einzuspielen. Genauso kann die Geschwindigkeit des Films verändert werden. Dabei könnt ihr zwischen 0,5 bis 4x Geschwindigkeit wählen. Lernt ihr beispielsweise gerade eine neue Sprache, profitiert ihr von der Verlangsamung oder ihr empfindet das „Spulen“ als zu ungenau, kann die gezielte Beschleunigung helfen.

Zusätzlich gibt es noch die Funktion die Optik eures Streams zu verändern. Es gibt dafür fünf visuelle Modi, welche die Helligkeit, Sättigung und den Kontrast eures Streams verändern. Diese fünf Modi schaltet ihr leider nur nacheinander durch, ohne einen Hinweis, welchen ihr gerade aktiviert habt. Die Namen machen aber deutlich, was sie tun: normal, hell, heller, Nacht, Spätnacht und Schwarz & Weiß. Außerdem könnt ihr in Super Netflix endlich die Lautstärke mit eurem Mausrad anpassen. Ein Feature welches Netflix unbedingt übernehmen sollte. Wer nur die Anpassung der Sättigung und des Kontrast will, sollte sich derweil das Plug-in „Video Adjust for Netflix“ ansehen.

Für die Hardcore-Cineasten gibt es sogar die Option Spoiler aus Vorschaubilder und Texte zu verschleiern. So seht ihr am Thumbnail oder an der Beschreibung nicht gleich, ob eine bereits tot geglaubte Person auf einmal in einer Folge wieder zurückkommt. Um es mit den Worten von River Song zu sagen: „Spoiler“.

Eigentlich sollte es mit Super Netflix auch möglich sein, dass ihr die Videoqualität eures Streams selbst einstellt, statt das Netflix zu überlassen. Leider steht diese Funktion derzeit nicht zur Verfügung und es ist nicht bekannt, ob und wann diese Optionen wieder verfügbar sein werden. Schade.

Netflix Party

Keine Party ist wie eine Netflix-Party, weil eine Netflix_Party muss buffern!

Zum Abschluss noch ein cooles Tool für eine sehr kleine Zielgruppe: Netflix Party erlaubt es euch mit anderen Leuten synchron einen Film zu schauen. Solltet ihr also mit eurer Freundin/ eurem Freund einen Film schauen wollen, braucht ihr nur die Chrome-Erweiterung Netflix Party. Mit der Schaltfläche erstellt ihr eine Party und ladet dann Personen über einen Link ein. Diese brauchen natürlich auch die Erweiterung in ihrem Browser und einen eigenen Netflixzugang. Damit ihr euch dann über das Geschehen auch gleich austauschen könnt, gibt es auch ein Chatfenster.

Beim Starten der Netflix Party entscheidet ihr auch, ob andere Teilnehmer auf den Stream zugreifen können oder nur passive Zuschauer sein sollen. Wenn Letzteres der Fall ist, könnt nur ihr den Stream pausieren oder Abschnitte überspringen. Während die Idee nicht schlecht ist und die Ausführung auch denkbar einfach ist, ist dieses Tool nur wirklich was für sehr wenige Menschen und nichts für die Leute, die einfach nur in Ruhe ihren Stream bingen wollen.

Fazit zu Netflix Erweiterungen

Netflix ist in seinem Ausgangszustand eindeutig auf Nutzerfreundlichkeit getrimmt. Das ist für die meisten seiner Kunden auch einer der Gründe, warum sie den Streamingdienst nutzen. Trotzdem zeigen die Downloadzahlen der hier gezeigten Erweiterungen, dass es viele Nutzer gibt, die sich mehr Kontrolle oder zumindest mehr Informationen über ihre Medien wünschen, die abends auf der Couch geschaut werden. So kann auch einfach das Maximum aus eurer Zeit rausgeholt werden.

Tags

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen