Streaming

The Rain Teaser der ersten dänische Netflix – Produktion

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem PC Skripte geladen, personenbezogene Daten erfasst und Cookies gespeichert. Mit Hilfe der Cookies ist Google in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iODAwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9QWjlQT3RyTDhBMD9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Netflix holt mit The Rain seine erste dänische Eigenproduktion ins Programm. Die endzeitliche Serie handelt von einem Virus und soll noch im Frühjahr 2018 veröffentlicht werden. Ein erster Teaser-Trailer sorgt für eine unangenehme Atmosphäre.

Die Geschichte von The Rain folgt einem jungen Geschwisterpaar, das sechs Jahre nach der Katastrophe zum ersten Mal seinen sicheren Schutzbunker verlässt. Draußen hat sich die Umgebung gewaltig verändert – nahezu keine Anzeichen von menschlichem oder anderweitigem Leben sind zu entdecken. Später schließt sich das Geschwisterpaar einer Gruppe Überlebender an und wandert fortan durch die postapokalyptische Welt, in der nach wie vor Probleme wie Hass, Eifersucht und Ausgrenzung existieren.

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close