News

Toys from hell – Krach, Bumm, Bämm….gesungen….mit Licht!

Manchmal frage ich mich echt ob ich als Kind so schlimm zu meinen Eltern war und sie mir jetzt, wo ich zwei eigene Kinder habe, das alle heimzahlen wollen – anders kann ich mir nicht erklären warum Großeltern auf die Idee kommen solche nervigen Spielsachen zu schenken.

Klar, sie selbst bekommen den Krach nicht mit – ABER ICH MUSS MIR DAS JETZT SCHON 4 STUNDEN ANHÖREN. Die Alternative wäre ein weinendes kleines Kind. Leider hilft auch nicht das Ding einfach auszuschalten – der Kleine ist schon clever genug den Schalter zu bedienen.

Das V-Tech Tut Tut Quad

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

alternativ können wir auch die Polizei sein mit dem V-Tech Tut Tut Polizeiauto.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei dem Polizeiauto musste ich sogar schon einmal die Batterie wechseln weil sie “leer” war. Da saß der Kurze da und hat mir mit einem energischen “DA-DA-DA-DA-DA” klar gemacht es zu reparieren – was blieb mir also anderes übrig als die Batterie wieder einzusetzen (Ich bin schon ein guter Papa, oder?)

Also wenn ihr mich in den Wahnsinn treiben wollt und bei meinen Kids punkten wollt, dann schenkt ihnen ganz einfach noch mehr von diesem Krachmach – Spielzeugs….ich werde darüber berichten, beziehungsweise testen wie und wo sie zerschellen/brennen/explodieren – VERSPROCHEN!

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"