NewsSmartphone

Vivo startet mit dem Vivo X51 5G, Y20s und Y11S nun auch in Deutschland

Lange hat es gedauert bis Vivo nun endlich den Start in Deutschland eingeläutet hat. Das Warten und die Importe haben nun endlich ein Ende, den Vivo hat gerade seine ersten 3 Smartphones offiziell angekündigt.

Es ist jetzt nichts absolut Neues, dass man da bekommt, eher sind es alte Bekannte, die man nun auch hierzulande auf den deutschen Markt bringt. Neben der Erfahrung die Vivo mit sich bringt hat man in der heutigen Präsentation ebenfalls noch einmal auf sein Know-how und die gute Zusammenarbeit mit Google und Qualcomm berufen. Auch das hauseigene FunTouch OS wurde erwähnt mit der Info, dass es immer mit dem Nutzer im Auge entwickelt wurde.

Vivo X51 5G

Wie der Name schon verrät, handelt es sich dabei im Inneren um eine Vivo X50 Pro, bei dem sich eigentlich nichts ändert (bis auf die Bänder und Softwareanpassungen).

Das Vivo X51 5G verfügt über ein 6,56 Zoll großen AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2376 x 1080 Pixeln und bietet eine maximale Bildwiederholfrequenz von 90 Hertz. Die Frontkamera findet sich in einem Punch-Hole in der linken oberen Ecke.

Der Akku des Vivo X51 5G ist 4315 mAh groß mit 33 Watt-Netzteil schnell wieder aufgeladen werden. Als Betriebssystem setzt Vivo auf das hauseigene FunTouch OS, das auf Android 10 basiert. Die Hauptkamera ist mit einem 48-Megapixel-Sensor mit f/1.6-Blende ausgestattet und sorgt dank einer Gimbal-Technik für verwacklungsfreie Aufnahmen. Unterstützt wird der Hauptsensor von einer 13-Megapixel-Kamera für Porträt-Aufnahmen mit f/2.46-Blende, eine 8-Megapixel-Kamera für Ultraweitwinkel-Aufnahmen mit f/2.2-Blende und einer ebenfalls mit acht Megapixeln auflösende Zoom-Kamera mit f/3.4-Blende, dadurch schafft es das X51 5G mit einem 60-fachen Digital-Zoom zu arbeiten.

Im inneren arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 765G, mit maximal 2,4 Gigahertz womit man das Gerät eher in der Mittelklasse ansiedeln würde. Der Chip bringt unter anderem ein integriertes 5G-Modem mit. Der Prozessor wird mit 8 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt und kann auf 256 GB internen Flash-Speicher zugreifen, der leider nicht erweitert werden kann.

Vivo verspricht zudem 3 Jahre Sicherheitsupdates für das Vivo X51 5G.

Das Vivo X51 5G ist ab 20. Oktober zu einem Preis von 799 Euro verfügbar.

Die Y-Serie wird ebenfalls nach Deutschland kommen und steht bei Vivo für Kamera, Akku und Design.

Vivo Y70

Beim zweiten Gerät handelt es sich um das Vivo Y70 mit 6,44 Zoll großem AMOLED-Bildschirm mit einer 1080p-Auflösung und einem In-Display Fingerprint Reader, Snapdragon 665 Octacore-CPU, einer 48-Megapixel-Kamera, 8 Gigabyte RAM und 128 GB internem Flash-Speicher sowie einem 4100mAh Akku der mit 33W aufgeladen werden kann. Die Abmessungen: 161,00 × 74,08 × 7,83 mm bei einem Gewicht von 171 Gramm

Technische Daten Vivo Y70

Prozessor : Qualcomm Snapdragon 665
Arbeitsspeicher: 8 GB
Speicher: 128 GB
Akku: 4.100 mAh (TYP)
Farbe: Gravity Black 、Oxygen Blue
Betriebssystem: Funtouch OS 11 (Basiert auf Android 10)
Schnellladung: 33 W (11 V/3 A)
Displaygröße: 6,44 Zoll
Auflösung: 2400 x 1080 (FHD+)
Typ: AMOLED
Steckplätze: 2 Nano SIM + 1 Micro SD

Kamera
Frontkamera 16 MP FF/Rückkamera 48 MP AF + 2 MP FF (Macro) + 2 MP FF (Bokeh)
Blende
Vorderseite: f/2.0 (Primär) Rückseite: f/1.8 + f/2.4 (Macro) + f/2.4 (Bokeh)

Das Vivo Y70 ist ab 20. Oktober zu einem Preis von 299 Euro verfügbar.

Vivo Y20s

Last but not least das Vivo Y20s mit 6,51 Zoll großem 720p-Display auf IPS-Basis, 4 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher, 13-Megapixel-Hauptkamera und Snapdragon 460-SoC sowie einem 5000mAh-Akku mit 18-Watt-Netzteil. Der Speicher kann beim Y20s erweitert werden. Die Abmessungen: 164,41 × 76,32 × 8,41 mm bei einem Gewicht von 192 Gramm

Techniche Daten Vivo Y20S

Prozessor: Snapdragon 460
RAM: 4 GB
Speicher: 128 GB
Akku: 5.000 mAh (TYP)
Farbe: Obsidian Black/Nebula Blue
Betriebssystem: Funtouch OS 11
Schnellladung: 18 W
Display: 6,51 Zoll
Auflösung: 1600 x 720 (HD+)
Steckplätze: 2 Nano SIM + 1 Micro SD

Kamera
Frontkamera 8 MP/Rückkamera 13 MP + 2 MP + 2 MP
Blende
Vorderseite f/1.8 (8 MP), Rückseite f/2.2 (13 MP) + f/2.4 (2 MP) + f/2.4 (2 MP)

Das Vivo Y20s ist ab 20. Oktober zu einem Preis von 199 Euro verfügbar.

Meine Meinung zum Deutschlandstart von Vivo

Nun hat es also auch die letzte Marke aus dem Hause BBK zu uns nach Deutschland geschafft. Es ist schön zu sehen, aber auch gleichzeitig setzt sich die weitere „Zerfledderung“ des Smartphone-Marktes weiter fort. Mehr Geräte, mehr Auswahl für einen Käufer wird es einfach nur noch schwieriger sich ein Smartphone auszusuchen. Hoffen wir, dass sich Vivo in diesem Markt nicht verliert und mit weiteren Services oder speziellen Software-Features punkten kann. Die Zukunft wird es zeigen und da Vivo da noch einiges vorhat, zeigt das Sponsoring der kommenden WM und der kommenden EM. Ich drücke dem Team auf jeden Fall die Daumen und werde mir auch sicherlich mal das eine oder andre gerät genauer anschauen.

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"