NewsSmartphone

Vivo X50 Pro mit Gimbal-Technologie kommt Anfang Juni

Vivo ist ja die Marke aus dem BBK-Konzern die hierzulande noch am wenigsten in Erscheinung getreten ist. Dies könnte sich schon bald ändern, denn genau wie realme und Oppo will auch Vivo versuchen die wohl immer größer werdenden Lücke zu füllen, die Huawei unweigerlich hinterlässt. Im Netz tauchten in den letzten Tagen immer mehr Infos zu einem neuen Vivo Smartphone auf – Das Vivo X50 Pro.

Was dieses Gerät allerdings besonders macht und den Technikliebhaber interessiert aufblicken lässt ist eine neue Kameratechnologie die beim X50 Pro zum Einsatz kommen soll. Nachdem zuletzt die Periskop-Technologie in die Smartphones Einzug gehalten hatte, soll das X50 Pro hier noch einen draufsetzen und die Kamera mit einer Technik die stark einen Gimbal erinnert.

Die Gimbal-Stabilisierung der Hauptkamera soll aufgrund der Bauart wesentlich mehr Platz als etwa eine Periskop-Optik benötigt. Vivo spricht von 363 mm2 Grundfläche und 4,5 mm Dicke, dir benötigt wird um die X- und Y-Achse um jeweils 3 Grad bewegliche Optik zu stabilisieren.

In diesem Video zeigt Vivo wie das System aufgebaut ist und arbeitet.

Diese Technik soll der herkömmlichen Bildstabilisierung (OIS) um 300 % überlegen sein. Auch die Kombination aus dem „2-Achsen-Gimbal“ mit 3-Achsen EIS verbessert die Qualität der Videoaufnahmen, wie das Side-by-Side Video zeigt.

Doch das ist noch lange nicht alles: In der Kamera kommt zudem ein modifizierter Sensor von Sony zum Einsatz der über einen adaptierten Farbfilter verfügt und bis zu 10 Prozent mehr Lichtausbeute als herkömmlichen Sensoren haben soll.

Neben der Hauptkamera verwendet man zudem auf eine Ultraweitwinkel-Optik und eine optische Zoom-Kamera auf Periskop-Basis mit vermutlich 5-fachem optischem und maximal 60-fach digitalem Zoom, wie das dritte Video verrät.

Vivo möchte das X50 Pro wohl schon am 1. Juni 2020 vorstellen. Die Chancen, dass wir das Gerät auch schon bald in Deutschland kaufen können stehen aktuell recht gut. – Grüße an Barbara, falls du das hier liest 😉

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen