News

09. Mai – Der Tag der verlorenen Socke

Gerade in meinem Kalender gesehen, gestern war der Tag der verlorenen Socke

Konkreise, Atlantis, das Geburtsdatum von Karl Lagerfeld:

Zu den letzten großen MYsterien der Menschheit zählt vor allem auch das der verschwundenen Socke. Wer kennt das nicht: Eine Schublade voller Strümpfe – und bis zu 20% haben keinen Partner mehr. Wohon der verschwunden ist, darüber gibt es diverse Verschwörungstheorien, die von Brüchen im Raum-Zeit-Kontinuum einer Waschmaschine bis zu defekten Flusensieben reichen. Am „Lost Sock Memorial Day“ soll ein Moment des Schweigens den Strumpfsolisten eine Arrt letzte Ehre erweisen. Gleichzeitig ist der 9.Mai aber auch ein Tag des Loslassens: Anhänger schlagen vor, die verwaisten Exemplare wegzuschmeißen, statt jahrelang vergeblich auf die Heimkehr der verschollenen Brüder warten.

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner