News

Android P: Vorstellung der neuen Version vermutlich am 20. August 2018

Glaubt man dem stets gut informierten Evan Blass, dann wird Google das neue Android P höchstwahrscheinlich am 20. August 2018 veröffentlichen. Mit der Veröffentlichung sollten wir dann auch endlich den finalen Namen der Version 9.0 erfahren.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Twitter laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Twitter [Twitter Inc., USA] der Twitter-Dienst angezeigt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Twitter Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGJsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9InR3aXR0ZXItdHdlZXQiIGRhdGEtd2lkdGg9IjU1MCIgZGF0YS1kbnQ9InRydWUiPjxwIGxhbmc9InVuZCIgZGlyPSJsdHIiPjxhIGhyZWY9Imh0dHBzOi8vdC5jby9vdmJ5NHBDM3BoIj5waWMudHdpdHRlci5jb20vb3ZieTRwQzNwaDwvYT48L3A+Jm1kYXNoOyBFdmFuIEJsYXNzIChAZXZsZWFrcykgPGEgaHJlZj0iaHR0cHM6Ly90d2l0dGVyLmNvbS9ldmxlYWtzL3N0YXR1cy8xMDI0OTk3ODc3MjA5MzMzNzYyP3JlZl9zcmM9dHdzcmMlNUV0ZnciPkF1Z3VzdCAyLCAyMDE4PC9hPjwvYmxvY2txdW90ZT48c2NyaXB0IGFzeW5jIHNyYz0iaHR0cHM6Ly9wbGF0Zm9ybS50d2l0dGVyLmNvbS93aWRnZXRzLmpzIiBjaGFyc2V0PSJ1dGYtOCI+PC9zY3JpcHQ+

Mit dem Start von Android 7.0 am 22. August 2016 und Oreo am 21. August 2017 hat Google einen jährlichen Zyklus begonnen, nach dem die wichtigsten neuen Android-Versionen stets im August des Jahres vorgestellt werden. Dies gilt laut Evan Blass wohl auch für Android P und somit Version 9.0 von Googles Betriebssystem. Laut ihm soll Android P am 20. August erscheinen. Endgültig besiegelt ist das allerdings noch nicht.

Beim Namen der neuen Version wird noch heiß spekuliert. Ob es Pistachio, Pumpkin Pie oder auch ganz einfach Android Pie wird, alles ist offen. Mögliche Kandidaten wären auch Popcorn, Pancake oder Peanut Butter. Bedenkt man, dass Google in letzter Zeit ebenfalls bestimmte Produktnamen wie Kitkat oder Oreo genutzt hat, dann kämen auch Pringles oder Pop-Tarts in Frage.

Unabhängig vom Namen werden die meisten Android-Nutzer vermutlich erst sehr spät in den Genuss der neuen Version kommen. Die Pixel-Geräte sollten es natürlich zuerst erhalten. Wer ein Smartphone mit Android One sein Eigen nennt, bspw. ein Nokia, könnte das Update aber auch relativ zügig erhalten.

Mit Android P erwarten euch diverse Neuerungen. Darunter eine bessere Energieeffizienz, die durch die striktere Beschränkung von Hintergrund-Apps realisiert wird. Letztendlich soll das längere Akkulaufzeiten gewährleisten. Des Weiteren hilft euch eine Gestensteuerung bei Android P dabei, auf größeren Displays zu navigieren. Drittanbieter-Apps werden zudem einen größeren Zugang zu den Benachrichtigungs-Einstellungen bekommen.

Was denkt ihr, welchen Namen Android P schlussendlich erhalten wird?

via caschys blog & phonearena

Alexander

Metalhead, Audiophil, meist mit Kopfhörern anzutreffen. Seit Kindertagen am PC unterwegs und seitdem nicht davon weggekommen. Schreibt dinge über PCs, Smartphones und Notebooks ins Internet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"