Kino

Das Festival vor der Haustür: Rock’n’Heim

Rock'n'heim 2013

Jetzt wohne ich schon knappe 4 km von Hockenheim entfernt und muss doch schon die ganzen Jahre über neidig in die Pfalz zum Nürburgring schielen, der schon seit Jahren sein eigenes Musikfestival hat. Das hat aber ab sofort ein Ende.. Vor einigen Tagen ist die Bombe geplatz: Der Hockenheimring bekommt sein eigenes Festival: The Rise of Rock’n’Heim (kurz Rock’n’Heim). Dieses Jahr findet die Veranstaltung das erste mal statt und angeblich wurden die Verträge bereits über 5 Jahre abgeschlossen.

Das Festival findet vom 16.-18. August 2013 auf dem Hockenheimring statt, es sollen rund 40 Bands auf dabei sein. Darunter

  • System Of A Down
  • Volbeat
  • Tenacious D
  • Die Ärzte
  • Nine Inch Nails
  • Seeed
  • Casper
  • Deftones
  • Nero
  • Biffy Clyro
  • Enter Shakira
  • Bonaparte

 

Beim Auftritt von Nine Inch Nails handelt es sich um das bisher einzige bestätigte Deutschlandkonzert 2013. Weitere Bands werden nach und nach dem Line-Up hinzgefügt.

Der Vor-Vorverkauf läuft momentan exklusiv über eventime, ab dem 01.02.2003 können die Karten allerdings auch bei den „normalen“ Vorverkaufsstellen erworben werden.

Die Kartenpreise beginnen bei 125€ für alle 3 Tage inkl. Müllpfand, Parken und Camping. Ebenfalls gibt es 3-Tagesticket inkl. Preferred Camping für 179€ oder 3-Tagesticket inkl. VIP-Camping für 199€ was sich hinter „VIP“ bzw Preferred Camping versteckt hat sich mir noch nicht erschlossen, da ich selbst nicht auf das campen angewiesen bin. Von Tagestickets hat man leider noch nichts gehört, was ich leider schade finde. Der Veranstalter rechnen mit 40.000 – 50.000 Besuchern die sich an den drei Tagen auf und um dem Gelände des Hockenheimrings tummeln werden.

Ich selbst hab mein Ticket schon und freu mich richtig drauf, hoffen wir mal auf gutes Wetter an den 3 Tagen.

Weitere Infos könnt ihr noch aud der off. Homepage des Festivals Rock’n’Heim finden: www.rock-n-heim.com

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

2 Kommentare

  1. Oh das hört sich ja sehr gut an. Gerade Seeed sind live eine absolute Wucht. Das du auf das Camping nicht angewiesen bist, ist aber eigentlich auch nicht so toll. Camping, Grillen und Dosenbier gehören doch irgendwie zu einem Festival dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"