Drohnen

Das Intel Flight Lab rast über den Mojave Boneyard Flugzeugfriedhof

Intel scheint mit seinem Drohnenprogramm nun wirklich Gas zu geben, neben der der Kooperation mit Yuneec und der Zusammenarbeit mit Disney plant man wohl auch in die Sparte Racecopter einzusteigen. Die Intel® Aero Compute Platine dient hierbei als Plattform für die Racecopter.

Was die kleinen Intel® Aero Ready to Fly Drohnen so drauf haben wird in den 3 folgenden kleinen Videos gezeigt.

Die Videos entstanden auf dem Mojave Boneyard Flugzeugfriedhof und bieten einen klasse Blick auf die Flugzeugwracks und die Möglichkeiten die die Intel Plattform bietet.

Weiter so Intel ich möchte sehen, wie ihr die Zukunft der Drohnentechnologie verändert und freue mich schon riesig über das was da kommt.

Den kleinen Intel® Aero Ready to Fly Copter, könnt ihr übrigens für schlappe 1099 $ bereits vorbestellen.

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen