Video / Foto

Der Acer C200 – Minibeamer mit Akku im Taschenformat

Der Acer C200 wurde für Menschen entwickelt die unterwegs gerne schnell und ohne Steckdosenzwang etwas zeigen möchten. Mit seinen 110 x 120 x 30 mm und nur 350 g Gewicht ist für den C200 in jeder Tasche Platz. Der integrierte 6700 mAh Akku soll bis zu vier Stunden halten. Über ein MHL-fähiges HDMI-Kabel könnt ihr Videos direkt von kompatiblen Geräten übertragen, und den Beamer sogar während des Betriebs darüber aufladen. Wer es gerne komplett ohne Kabelsalat mag, kann auch auf den integrierten Miracast-Empfänger zurückgreifen.

Die LED-Lampe des Acer C200 erzeugt  200 ANSI Lumen und wirft Inhalte mit einer nativen FWVGA-Auflösung (854x 480 Pixel) und einem Kontrastverhältnis von 3500:1 an die Wand. Zu den Vorteilen der LED-Technik gehören der geringe Stromverbrauch und die lange Lampenlebensdauer von bis zu 30.000 Stunden (ECO-Modus). Außerdem fällt die übliche Aufwärm- sowie Abkühlzeit der Lampe weg.

Der Acer C200 wird voraussichtlich ab April zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 249 Euro erhältlich sein.

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner