GamingNews

Diablo kommt mit Diablo Immortal auf Smartphones und Tablets

Auf der BlizzCon 2018 stellte Blizzard mit Diablo Immortal ein Mobile-RPG vor. Abgesehen von der Touch-Steuerung erinnert das Setup doch sehr an die anderen Teilen der Diablo-Reihe. Das Mobile-RPG, das sich an chinesischen Vorbildern orientiert wurde zusammen mit dem Partner NetEase entwickelt, die bereits einiges an Erfahrung bei solchen Spielen haben.

Neben insgesamt sechs Klassen werden euch auch neue Fähigkeiten zur Auswahl stehen. Außerdem wird Diablo Immortal einen Online-Multiplayer-Modus bieten. Die Handlung spielt zwischen dem zweiten und dritten Teil der Serie. “Diablo Immortal” soll “bald” für iPhone, iPad und Android verfügbar sein.

Hier ein kleiner Einblick in das Gameplay von Diablo Immortal – was ich da sehe gefällt mir doch sehr gut, wobei ich eigentlich nicht so der Gamer bin der am Smartphone dattelt.

Ich verstehe den Ärger der Hardcore Fans nicht ganz, aus meiner Sicht ist es eine logische Weiterentwicklung der Serie sie auf weiteren Plattformen zu etablieren, nach der Veröffentlichung von Diablo 3 – Eternal Collection ist es nur ein logischer Schritt die Franchise auf die nächste Plattform zu bringen, in diesem Fall das Smartphone, denn mobile Gaming ist seit einiger Zeit stark im kommen – Geld abgreifen hin oder her. Allerdings verstehe ich auch den Zorn der Fans die bereits seit einigen Jahren sehnsüchtig auf ein Diablo 4 warten. Immerhin scheint es so, als ob die Entwicklung an diesem Titel noch nicht eingestellt wurden, sondern weiter im Hintergrund voranschreiten. Man kann Blizzard also nicht vorwerfen untätig zu sein und sich die Eier zu schaukeln, während sie zuschauen wie die Dollar weiter auf ihr Konto fließen. Man muss halt immer beide Seiten betrachten und Blizzard ist nun mal eine Firma, die Kohle braucht um eben genau dieses Diablo 4 weiterzuentwickeln auf das die Fans sehnlichst warten.

Hier noch das (wie immer) wunderbare Cinematic zu Diablo Immortal

Tags

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe.de tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen