Spielzeug

Die Rückker der Gimmicks

Yps Heft - Das Yps-Teleskop mit Gürteltasche

Gerade eben habe ich bei DWDL.de folgendes gelesen:

Schon in den Jahren 2005/2006 versuchte sich Egmont Ehapa an einer Neuauflage der im Jahr 2000 eingestellten, vor allem dank ihrer Gimmicks legendären Zeitschrift „Yps“. Nun gibt’s einen neuen Anlauf. Im Visier: Die Leser von damals.

Schon irgendwie schön zu sehen, dass alles was „alt“ ist nicht unbedingt auch schlecht ist.

Yps
Yps Logo © Egmont Ehapa

Alle die, die das Yps-Heft nicht kennen können sich gerne im dazugehörigen Wikipedia Eintrag schlau machen. Alle die es noch kennen können sich freuen, den das in Folie verpackte objekt der Begierde wird 2012 wieder erscheinen. Die Urzeitkrebse und Solar-Ballons werden wieder unsere Regale befüllen und man kann sich sicherlich auch wieder über den einen oder anderen Comic mit Pif und Hercules freuen.

Das wohl interessanteste daran, finde ich, ist dass die Macher der Neuauflage nicht versuchen das Kult Heft wiederzubeleben, sondern einfach die Kunden von gestern in die Zielgruppe von heute zu verwandeln. So sollen Comics über den Einsatz einer Agentausrüstung z.B. in Artikel umgewandelt werden in denen aufgezeigt wird, wie man zu einem echten Geheimagenten werden kann.

Die Chancen dahinter sind fast unbegrenzt und Enden wohl in der Krativität von Egmont Ehapa. Auch wäre es vorstellbar mit den kultigen Urzeitkrebsen eine Artikelserie zu starten in der beschrieben wird, wie man ein Archäologe wird, oder mit der Edelsteinschleifmachine fürs Fahrrad nützliche Infos zum Diamantenschleifen. Der Solar Ballon kann wissenschaftliche Hintergründe zur Energiekrise mitbringen usw. usw.

Ja, ich freu mich schon jetzt auf den 11. Oktober 2012, dann soll das Heft mit einer Auflage von 120.000 zum (etwas hohen) Preis von 5,90 Euro am Kiosk liegen.

Wer es bis dahin nicht abwarten kann kann sich an die off. Facebook Seite von Yps hängen und die Tage bis runterzählen

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

2 Kommentare

  1. Aloha @ Torsten

    bin Jahrgang 1981, und daher ist mir das Comic-Magazin Yps ( von 1975 bis 2000 ) nicht mehr ganz so geläufig. Aber irgendwie hat dieses Logo alte Kindheitserinnerungen in mir wachgerufen, das war eben ein schöner Moment und dafür möchte ich mich bei Dir bedanken.
    Tipp: Schreibe doch auch mal etwas über Marvel, ich wette, dass danach viel gesucht wird.

    Cheers

  2. Aloha @ Torsten

    bin Jahrgang 1981, und daher ist mir das Comic-Magazin Yps ( von 1975 bis 2000 ) nicht mehr ganz so geläufig. Aber irgendwie hat dieses Logo alte Kindheitserinnerungen in mir wachgerufen, das war eben ein schöner Moment und dafür möchte ich mich bei Dir bedanken.
    Tipp: Schreibe doch auch mal etwas über Marvel, ich wette, dass danach viel gesucht wird.

    Cheers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner