GamingNews

Doom 2 bekommt den Battle-Royale-Modus

PUBG hat ihn, Fortnite hat ihn, GTA Online hat ihn, Call of Duty: Black Ops 4 wird ihn haben und auch Battlefield V wird ihn bekommen: Den Battle-Royale-Modus. Da fehlt ja eigentlich nur noch einer? Genau, Doom 2 von 1994 wird dank Mod zum Battle-Royale-Shooter.

Im Grunde genommen nichts anderes als Last Man Standing oder King of the Hill mit mehr Mitspielern, hat sich Battle Royale mit dem Erfolg von PUBG und Fortnite wie ein ein Lauffeuer verbreitet. Aus diesem Grund darf natürlich auch das 1994 erschienene Doom 2 nicht auf der Battle-Royale-Party mit Abwesenheit glänzen.

Dabei wird der legendäre Shooter gerne auf die unterschiedlichste Art und Weise verwurschtelt. Erst im Juli 2018 erschien der erste Teil in glorioser ASCII-Grafik. Jetzt hat Retrodex Gaming eine Modifikation für den zweiten Teil des Shooter-Klassikers entwickelt, in der ihr gegen 63 andere Spieler und acht Bots antreten könnt. Die Modifikation heißt übrigens „DooM Royale (with Cheese)“.

Die Map kommt aus der ersten Doom-Episode, allerdings wurden drei Level miteinander kombiniert, um eine größere Spielwiese für das Gemetzel zu bieten. Am besten ihr schaut euch das Ganze im nachfolgenden Video an. Die Mod gibt es übrigens auf ModDB.

Um das Battle-Royale-Prinzip zu wahren, werden Waffen, Booster und Munition zufällig auf der Karte verstreut. Lustig: DooM Royale (with Cheese) bringt sogar den sich verkleinernden Spielbereich aus den Vorbildern mit. Natürlich gleicht das Spielprinzip auch diesen. Gespielt wird wie bei PUBG und Fortnite, bis nur noch einer übrig ist.

Die schlechte Nachricht: Die Mod befindet sich mehr oder weniger noch in der Mache. Laut dem Entwickler sollte sie zumindest aktuell noch eher als „Proof-of-Concept“ betrachtet werden. Es fehlt angeblich noch viel Feinschliff und Arbeit, bis DooM Royale (with Cheese) von der Machbarkeitsstudie zur fertig entwickelten Mod wird.

via winfuture & pcgamer
Bilder: retrodex gaming (youtube) & pcgamer

Tags

Alexander

Die Leidenschaft fürs Zocken wurde bereits in den frühen 90ern mit Bubble Bobble am Sega Master System II geweckt. Spielt mittlerweile hauptsächlich am PC und hätte gerne viel mehr Zeit, um sich seinem ständig wachsenden Pile of Shame zu widmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen