GamingKonsolenXbox

Halo Infinite Multiplayer – Beta drei Wochen vor dem Launch des Spiels

zum 20-jährigen Xbox-Jubiläum hat Microsoft seine Fans nun aber mit einem frühzeitigen Release des Multiplayer-Teils überrascht.

Die erste Xbox ging vor 20 Jahren, am 15. November 2001 in den USA über die Ladentheke. Microsoft hat zur Feier dieses Jubiläums einen Livestream veranstaltet und am Ende des Videos bekanntgegeben, dass Halo Infinite doch nicht erst am 8. Dezember erscheint, sondern sofort – zumindest der Mutliplayer-Part des Spiels, die Kampagne wird wie geplant zum ursprünglichen Launch-Datum veröffentlicht.

Das Spiel wird zwar noch im Beta Status, dennoch enthält Halo Infinite bereits sämtliche Inhalte der ersten Multiplayer-Season, inklusive aller Maps. Halo Infinite steht auf der Xbox One, der Xbox Series X & S und auf dem PC zur Verfügung. Sämtliche Fortschritte, die in dieser „Beta-Version“ erzielt werden, können in das finale Spiel übernommen werden.

Die Halo Infinite Multiplayer-Beta kann kostenlos heruntergeladen werden, zum Spielen wird kein aktives Abonnement für den Xbox Game Pass oder für Xbox Live Gold benötigt. Auch wer keine passende Konsole oder leistungsstarken Rechner am Start hat, der kann Halo Infinite per Xbox Cloud Gaming ausprobieren, in diesem Fall wird aber ein Xbox Game Pass Ultimate Abo benötigt.

Bei den hier angezeigten Produkten handelt es sich um Affiliate Links, bei einem Kauf unterstützt ihr meine Arbeit. Letzte Aktualisierung 7.07.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner