NewsSmartphone

LG will sein aufrollbares Smartphone wohl einstampfen

LG hatte auf der CES sein aufrollbares Smartphone noch angeteasert, hat es sich dann nun aber wohl anders überlegt und sieht von einem Verkaufsstart nun wohl ab. Das Rollable hatte LG Anfang Januar 2021 im Rahmen der CES kurz gezeigt. Anders als bei Smartphones mit faltbarem Display lässt sich der Bildschirm nicht durch Aufklappen vergrößern, sondern mit Hilfe eines Motors, der das Display-Panel ausrollt. Ein ähnliches Prinzip findet sich im Oppo X 2021.

Das berichtet die Nachrichtenagentur Yonhap – deren Quellen zufolge soll LG seinen Zulieferern gesagt haben, dass das Projekt gestoppt werde. Schon Ende Januar 2021 hat LG bereits verlauten lassen, komplett aus dem Smartphone-Geschäft auszusteigen. Wenn man sich so die Errungenschaften der letzten Jahre und die Umsätze in der Smartphone Sparte anschaut, durchaus verständlich. Offiziell bestätigt hat LG zum aktuellen Zeitpunkt noch keines der Gerüchte.

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"