E3 2019GamingNews

Nintendo Direct zur E3: Mehr Zelda auf der Switch

In einem Live-Stream zeigt Nintendo, was sie für die nächsten Monate in der Pipeline haben. Dazu zählen in diesem Jahr zwei Neuigkeiten bezüglich Zelda, Resident Evil und CD Projekt Red. Hier sind die wichtigsten Ankündigen der Nintendo Direct zur E3 2019.

Nintendo ist schon lange nicht mehr direkt bei der E3 in Los Angeles dabei. Stattdessen präsentieren sie in einem Live-Stream die Spiele, mit denen wir in den kommenden Monaten rechnen können.

The Witcher 3 kommt auf die Nintendo Switch

Ich muss an diesem Punkt nicht mehr erwähnen, was für ein fantastisches Spiel The Witcher 3: Wild Hunt ist. Die zwei Erweiterungen (nix DLC, richtige Add-Ons!) sind ebenfalls sehr gut.

Wer – aus welchem Grund auch immer – noch nicht in die Welt des Hexers Geralt eingetaucht ist oder einfach nur einen Grund sucht, das Spiel zum sechsten Mal durchzuspielen: The Witcher 3 kommt als „Complete Edition“ auf die Nintendo Switch.

Noch dieses Jahr können Besitzer von Nintendos aktueller Konsole aufsatteln und eines der besten Rollenspiele (erneut) erleben.

Breath of the Wild-Nachfolger

Auch zu The Legend of Zelda – Breath of the Wild muss nicht viel gesagt werden. Es ist ein brillantes Spiel und hat der Nintendo Switch in ihren ersten Wochen und Monaten die Verkäufe beschert, die sie brauchte. Es bricht dabei mit den klassischen Zelda-Regeln und behandelt seine Spieler so, als ob sie schonmal ein Videospiel gespielt haben. Genau zu diesem Spiel hat Nintendo nun einen Nachfolger angekündigt.

Wir wissen bisher nur, dass sich der Titel derzeit in Entwicklung befindet. Allerdings scheint Nintendo diesmal keine neue Engine zu entwickeln, sondern die bestehende von Breath of the Wild zu verwenden. Sowas hat Nintendo schon mal gemacht, bei The Legend of Zelda: Majora’s Mask. Das hatte damals vieles von Ocarina of Time übernommen und war so in Rekordzeit fertig. Ähnlich wie Majora’s Mask scheint auch der Nachfolger zu Breath of the Wild eine etwas düstere Richtung zu gehen.

Resident Evil 5 & 6

Zwei weitere alte Bekannte kommen auf Nintendos aktuelle Home/Handheld-Konsole: Resident Evil 5 & 6 werden noch im Herbst 2019 für die Switch erscheinen.

Auch wenn die beiden Spiele nicht die beliebtesten Teile der Resident Evil-Serie sind, haben sie doch auch Vieles richtig gemacht. Mit solchen Titeln zeigt Nintendo auch erneut, dass die Switch nicht nur für Kinder gedacht ist.

Luigi’s Mansion 3

Marios Bruder hatte bereits zwei sehr coole Spiele auf älteren Nintendo-Konsolen und auch wenn die Games nie so groß wurden, wie die Spiele von Mario, haben auch diese treue Fans gefunden, die sich jetzt über einen dritten Teil freuen dürfen.

Sieht aus, als ob wir mehr von dem bekommen würden, was bereits in die ersten zwei Teilen so gut funktioniert hat. Auch Luigi’s Mansion 3 wird noch dieses Jahr auf Nintendos aktueller Konsole erscheinen.

The Legend of Zelda: Link’s Awakening

Okay, das ist technisch keine Ankündigung, da Nintendo schon Anfang des Jahres bekannt gegeben hat, dass es an einem Remake des Klassikers The Legend of Zelda: Link’s Awakening arbeitet. Im aktuellen Live-Stream gab es jetzt das Erscheinungsdatum dazu.

Am 20. September 2019 wird Link’s Awakening für die Nintendo Switch erscheinen. Dann haben Spieler die Möglichkeit, eines der seltsameren Enden im Zelda-Kosmos nochmal zu erleben.

Weitere Ankündigungen

Es gab noch weitere Ankündigungen zur Nintendo Direct, die hier noch der Vollständigkeit halber erwähnt seien und natürlich alle mit Trailer hinterlegt werden.

Fire Emblem: Three Houses
Animal Crossing: New Horizons
MARVEL ULTIMATE ALLIANCE 3: The Black Order
TRIALS of MANA
Dragon Quest XI S: Streiter des Schicksals
CONTRA ROGUE CORPS
No More Heroes 3

Zur Nintendo Direct wurden viele gute Spiele angekündigt. Über welches davon freut ihr euch am meisten?

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen