IFA 2019Zubehör

Skyroam Solis X und Solis lite: WiFi Smartspot für den Weltenbummler

Mit den neun mobilen 4G-Routern von Skyroam kann man zu festen täglichen Tarifen unbegrenztes Datenvolumen weltweit buchen und mit mehreren gleichzeitig per Wi-Fi verbundenen Geräten nutzen.

Skyroam hat mit dem Solis X Wi-Fi Smartspot ein neues Produkt auf den Markt gebracht. Das kreisrunde orangefarbene Gerät bietet globales 4G LTE WLAN, eine 8 Megapixel-Kamera, eine Powerbank und einen integrierten Smart Assistent in Einem.

Die Zielgruppe des Skyroam Solis X ist klar definiert internationale Geschäftsreisende, weltenbummelnde Familien und soziale Entdecker. Über eine „Virtual-SIM“ und globale LTE-Frequenzbänder kann der Solis X in über 130 Ländern weltweit genutzt und die WLAN-Verbindung mit bis zu 10 Geräten gleichzeitig geteilt werden. Über den integrierten 4.700 mAh-Akku lassen sich zudem weitere Geräte unterwegs aufladen. Werden keine weiteren Geräte damit geladen, soll der Akku für eine über 16-stündige Laufzeit sorgen.

Der Skyroam Solis X ist mit einer Remote-Kamera mit 8 Megapixel, Blitzlicht, Weitwinkelansicht und Selbstauslöser ausgerüstet, um unterwegs fotografieren, filmen und live streamen zu können. Die Kamera kann über die hauseigene App bedient werden. Durch das integrierte GPS und den Service IFTTT, könnt ihr außerdem tausende verschiedene Funktionen und Apps nutzen. Ein kleiner Lautsprecher, Mikrofon und Bluetooth finden in dem Gehäuse ebenfalls noch Platz. So eignet sich der Solis X u.a. auch als Babyfone, wenn man einmal bei Freunden zu Besuch sein sollte oder im Urlaub ist.

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem PC Skripte geladen, personenbezogene Daten erfasst und Cookies gespeichert. Mit Hilfe der Cookies ist Google in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iTWVldCBTa3lyb2FtIFNvbGlzIFggLSB0aGUgV29ybGQmIzAzOTtzIEZpcnN0IFdpRmkgU21hcnRzcG90IiB3aWR0aD0iNzA4IiBoZWlnaHQ9IjM5OCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC94U2VqQnF2ZkVsND9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Skyroam Solis Lite

Wer auf die Kamera und den Assistent verzichten kann, kann auch direkt zur schlankeren Variante Solis Lite greifen die im Rahmen der IFA ebenfalls vorgestellt wurde. Wie im Solis X kann hier auch die gebuchte Internetverbindung mit bis zu 10 Geräten gleichzeitig genutzt werden. Die Preise der zubuchbaren Internetpakete sind ebenfalls gleich, wer „Lite“ wählt, wird nicht durch zusätzliche Kosten abgezockt.

Preise Solis X / Solis Lite und für jeweiligen Internetpakete

Der Skyroam Solis X WiFi Smartspot ist für 199,99 Euro erhältlich, die abgespeckte Version Solis lite kostet dagegen lediglich 139,99 Euro. Für einem Tagespreise von 8 Euro bekommt man ein weltweites unbegrenztes Datenvolumen. Wer sich gleich für einen ganzen Monat unlimitierten Traffic zubuchen möchte, kann dies tun. Alternativ ist es auch möglich ein 1 GB / Datenvolumen für 30 Tage zu buchen, dieses Paket kosten ebenfalls 8 Euro.

Tags

Hannes

Metalhead, Audiophil, meist mit Kopfhörern anzutreffen. Seit Kindertagen am PC unterwegs und seitdem nicht davon weggekommen. Schreibt dinge über PCs, Smartphones und Notebooks ins Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close