Spielzeug

„Up“ von Jawbone

Hach ja, es ist ja bald wieder Weihnachten und Silvester und der Affe will sich mal wieder Dinge vornehmen die ich fürs nächstes Jahr schaffen will.

Da ein großes Ziel immer noch der regelmäßige Sport ist, aber immer einen Tritt in den Hinter benötigt, freut ich mich über so etwas:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=LXhxU77OJlU[/youtube]

Jawbone, ja eher bekannt durch seine Headsets und Speaker setzt nun auf das Gesundheitspferd und hat ein Armband entwickelt das es dem Träger erlauben soll seine Aktivitäten besser zu messen. Laut Jawbone soll das Gadget dabei helfen, ein gesünderes Leben zu führen.

Das Armband bietet im Zusammenspiel mit einem iPhone App einige nette Features:

mehr bewegen:

  • Benutze das UP Armband und die iPhone® App, um Deine Schritte, Entfernung, verbrannten Kalorien, Tempo, Intensitätsstufe, aktive versus inaktive Zeit, GPS Routen und mehr zu verfolgen.
  • Programmiere Dein UP Armband, damit es es an Deinem Handgelenk vibriert und Du daran erinnert wirst, Dich zu bewegen, wenn Du zu lange inaktiv gewesen bist. Du kontrollierst die zeitlichen Abstände und den Zeitrahme

besser schlafen:

  • Setze Dein Armband in Schlafmodus, um automatisch die Stunden zu überwachen, in denen Du tief oder leicht geschlafen hast, die Zeit des Aufwachens und die Schlafqualität insgesamt.
  • Ersetze Deine laute Alarmuhr mit dem leisen Smart Alarm von UP; er vibriert an Deinem Handgelenk und weckt Dich zum idealen Zeitpunkt in Deinem natürlichen Schlafzyklus kurz vor dem gewünschten Zeitpunkt des Aufwachens intelligent auf.

smarter essen:

  • Sag Hallo zu Deinem neuen Lebensmittel-Journal. Es geht so einfach wie das Schiessen eines Fotos und die Beantwortung der Fragen nach Deinem Befinden nach einer Mahlzeit.
  • UP lernt Dich kennen, indem es Dich fragt, wie Du Dich nach jeder Mahlzeit fühlst. Mit der Zeit kannst Du Deine Antworten dazu benutzen, um herauszufinden, welches Essen Dir am besten bekommt.

Natürlich darf der ganze Wettbewerbsgedanke bei all der Technik nicht fehlen:

  • Schließe Dich einer Herausforderung an
    Von einfach bis extrem und von individuell zum Team – UP bietet eine Vielfalt von Herausforderungen, damit Du Dich mehr bewegst, besser schläfst und smarter isst.
  • Trete gegen Freunde an
    UP ist eine gesellige Erfahrung, bei der Du Freunde, Familie und Leute wie Du selbst herausfordern und unterstützen kannst. Oder Du kannst gegen sie antreten und mit ihnen kollaborieren.

Der im Band integrierte 3,5MM Stecker synchronisiert das Band über die Kopfhörerbuchse des iPhones mit der App. Ich glaube ursprünglich war sogar von einem Sync über Bluetooth die Rede, allerdings liest man davon nichts mehr.

Das Armband wird gegen Ende des Monats in 7 Farben erhältlich sein. Bei den Größen kann zwischen S, M und L gewählt werden.

Das UP Armband kann jetzt über den Onlineshop von Jawbone bestellt werden und kostet 99,99 €.

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner